Kindern Empathie und Mitgefühl für ALLE Lebewesen vermitteln

PETAKids präsentiert "tierische" Lehrmaterialien für Pädagoginnen und Pädagogen.

Held für Tiere, Illustration

Tierische Informationen kindgerecht aufbereitet: PETAKids, die Plattform der Tierrechtsorganisation PETA für Kinder, Eltern und Lehrkräfte, bietet Pädagoginnen und Pädagogen ein Bildungsportal mit einem vielfältigen Sortiment an kostenfreien Unterrichtsmaterialien. Ausmalbilder, Quizspiele und Tipps in Verbindung mit farbenfrohen Tiercharakteren vermitteln Kindern auf altersgerechte Weise wissenswerte Informationen zu Themen wie Zoo, Zirkus, Jagd, Pelz, Tierversuche und Ernährung.

Die jungen Menschen erfahren und erarbeiten wichtige Einblicke in die natürlichen Bedürfnisse von Tieren und lernen, warum Tiere unter dem Verhalten von Menschen oftmals leiden. Die von Pädagoginnen und Pädagogen ausgearbeiteten Materialien zeigen der jungen Generation darüber hinaus Wege und Möglichkeiten auf, wie jeder Einzelne Tieren helfen kann – ganz nach der Goldenen Regel: "Was du nicht willst, das man dir tu', das füg' auch keinem andern zu."

Die Devise von PETAKids lautet: Nur wer umfassend über das Leben von Tieren und den Umgang mit unseren Mitlebewesen informiert ist, der kann das eigene Handeln so ausrichten, dass Tiere nicht unter persönlichen Entscheidungen leiden. Unsere Welt und unsere Gesellschaft brauchen junge Menschen, die Zusammenhänge verstehen und verantwortungsbewusste Entscheidungen treffen können – für die Gesellschaft, die Natur und die Tiere.

Gemeinsam für eine bessere Welt von morgen

Das Material von PETAKids kann fächerübergreifend im Unterricht zum Einsatz kommen, beispielsweise auch im Rahmen von Projektwochen. PETAKids setzt bei Empathie im zwischenmenschlichen Bereich an und weitet das Mitgefühl auf Tiere aus.

Es ist weithin bekannt, dass Menschen aufgrund ihrer angeblichen "Andersartigkeit" auch heute teilweise noch benachteiligt werden. Wenn man sich den Umgang mit Tieren betrachtet, wird schnell erkennbar, dass diese Ungleichbehandlung auch hier weitverbreitet ist. Vor diesem Hintergrund arbeitet PETAKids die Gemeinsamkeiten von Menschen und Tieren auf spannende Weise heraus und zeigt auf, dass wir in den entscheidenden Punkten alle gleich sind.

Die erhältlichen Unterrichtsmaterialien beleuchten Lebensbereiche wie Bekleidung, Ernährung und Unterhaltung, befassen sich mit dem Thema Tierversuche, gehen auf das Zusammenleben mit Tieren ein und betrachten wichtige Aspekte des Natur- und Klimaschutzes. Dabei halten sich die Lehrmaterialen nach bestem Wissen und Gewissen an den Beutelsbacher Konsens und das Überfrachtungsverbot.

Die Materialien eignen sich für Kinder vom Lesealter bis hin zur 8. Klasse. Für höhere Klassenstufen stellen wir auf Anfrage an info(at)petakids.de gerne altersgerechte Materialien zusammen.

Die folgenden Materialien lassen sich begleitend im Unterricht einsetzen und sind in gedruckter Form oder als Download erhältlich:

  • Unterrichtsideen und Einheiten (Arbeitsblätter, Leitfäden, Videos)
  • Broschüren
  • Flyer
  • Aufkleber
  • Videos
  • Poster
  • Buttons, Lesezeichen & Postkarte
  • Poster
  • Elternbrief zum Thema Tierschutz
  • Unterrichtsmaterial in Fremdsprachen

Tierrechtsreferenten und -referenten für den Unterricht

Ein empathischer Umgang mit Tieren wird auch in der Schule und der außerschulischen Bildung von Kindern und Jugendlichen heute immer mehr zum Thema – das aufgrund seiner Komplexität für viele Lehrkräfte jedoch eine Herausforderung darstellt. PETA begegnet der steigenden Nachfrage nach Bildungsangeboten für Kinder und Jugendliche mit einem Netzwerk pädagogisch versierter, freiwilliger Tierrechtsreferentinnen und -referenten, die deutschlandweit Vorträge und Workshops zu unterschiedlichen Tierrechtsthematiken anbieten.

PETAKids weiß, dass viele Kinder und Jugendliche Tiere lieben und ihnen teilweise unvoreingenommener begegnen als Erwachsene. Ob tierfreundliche Ernährung, Zoo und Zirkus, Bekleidung ohne Tierleid oder Aufklärung über Tierversuche: Tierrechtsreferenten informieren mit viel Feingefühl und zeigen jungen Menschen praktische Alternativen auf. Sie arbeiten eng mit PETA Kids und in Abstimmung mit PETA und den einladenden Lehrkräften oder Institutionen zusammen.

Das Angebot umfasst unter anderem Schulbesuche, Projekttage und Workshops. Die Tierrechtsreferentinnen und -referenten freuen sich über Anfragen und stimmen ihre Konzepte in enger Absprache mit den Pädagoginnen und -pädagogen ab.

In Kooperation mit

PETAKids

Dieser Beitrag entstand mit Unterstützung von PETAKids.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.