Blindheit und Sehbehinderung – verstehen und verhüten

Die Informationskampagne "Woche des Sehens" stellt barrierefreies Unterrichtsmaterial zur Sensibilisierung für die Themen Blindheit und Sehbehinderung bereit. Das Paket umfasst drei Unterrichtseinheiten à 45 Minuten und kann in verschiedenen Fächern eingesetzt werden – von Biologie über Sozialwissenschaften bis zu Geografie.

Schulmaterial zur Woche des Sehens im Unterricht

In Deutschland leben rund 1,2 Millionen blinde und sehbehinderte Menschen. Weltweit sind 246 Millionen von einer Sehbehinderung betroffen, weitere 39 Millionen sind erblindet. Häufig werden, auch in einer Industrienation wie Deutschland, die Belange der Betroffenen nicht ausreichend berücksichtigt. Unwissen im Umgang mit Betroffenen führt bei vielen sehenden Menschen zu Missverständnissen und Unsicherheiten. Beides fördert die gesellschaftliche Trennung und verhindert eine erfolgreiche Inklusion.

Zusätzlich fehlt es dem Großteil der Bevölkerung an Verständnis für die Bedeutung von Früherkennungsuntersuchungen durch Augenärzte. Durch solche Untersuchungen könnten Augenerkrankungen frühzeitig erkannt und vermeidbare Sehbehinderungen oder gar Erblindungen verhindert werden. Und schließlich ist nur wenigen Menschen bekannt, welche drastischen Auswirkungen eine Sehbehinderung in Entwicklungsländern hat.

Das Ziel der Informationskampagne "Woche des Sehens" ist es, durch Aufklärungsarbeit Erwachsene, aber vor allem auch Schülerinnen und Schüler für die Themen Blindheit und Sehbehinderung zu sensibilisieren.

Barrierefreies Material für die Klassen 5 bis 10

Um dies zu erreichen, haben die Organisatoren der Kampagne barrierefreie Unterrichtsmaterialien erstellt, die sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren richten. Das Paket umfasst drei Unterrichtseinheiten à 45 Minuten und kann in verschiedenen Fächern eingesetzt werden – von Biologie über Sozialwissenschaften bis zu Geografie. Für jeden der drei großen Themenbereiche der Aktionswoche gibt es jeweils eine Einheit. Augenärzte informieren über Augengesundheit, internationale Hilfswerke klären über den Zusammenhang von Sehbehinderung und Armut in den Entwicklungsländern auf und die Selbsthilfeorganisationen thematisieren den Umgang mit blinden und sehbehinderten Menschen.

Zu jeder Unterrichtseinheit stehen neben einem Arbeitsblatt auch Präsentationsfolien und Informationen für die Lehrkräfte zur Verfügung. Das Schulmaterial der "Woche des Sehens" kann auch auf der Homepage der Kampagne unter www.woche-des-sehens.de/schulmaterial einfach und kostenlos heruntergeladen werden.

Über den Anbieter: Die Woche des Sehens

Die "Woche des Sehens" ist eine bundesweite Aufklärungskampagne, die jedes Jahr vom 8. bis 15. Oktober stattfindet. Unter der Schirmherrschaft der bekannten Fernsehjournalistin Gundula Gause machen Initiatoren und Unterstützer der Aktionswoche auf die Bedeutung guten Sehvermögens, die Ursachen vermeidbarer Blindheit sowie die Lage von blinden und sehbehinderten Menschen in Deutschland und den Entwicklungsländern aufmerksam.

Getragen wird die Kampagne von der Christoffel-Blindenmission, dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband, dem Berufsverband der Augenärzte, dem Deutschen Komitee zur Verhütung von Blindheit, der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft, dem Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf sowie der PRO RETINA Deutschland. Unterstützt wird sie zudem von der Aktion Mensch.

Unterrichtsmaterial "Augenmedizin" zum Download
Unterrichtsmaterial "Leben mit Seheinschränkung" zum Download
Unterrichtsmaterial "Sehbehinderung und Armut" zum Download

In Kooperation mit

Woche des Sehens

Die "Woche des Sehens" ist eine Aufklärungskampagne, die jedes Jahr vom 8. bis 15. Oktober stattfindet und auf die Bedeutung guten Sehvermögens, die Ursachen vermeidbarer Blindheit sowie die Lage von blinden und sehbehinderten Menschen in Deutschland und den Entwicklungsländern aufmerksam macht.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.
Banner November Prämie Lehrer-Online