Leitfaden für Lehrkräfte: Gelebte Geschichte – DDR Zeitzeugen in Schulen

  • Geisteswissenschaften
  • Geschichte
  • Sekundarstufe I
  • Lehrerhandreichung

Die Broschüre dient den Lehrkräften als Orientierungshilfe für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung von Zeitzeugengesprächen.

Beschreibung

Der Austausch mit Zeitzeugen ist für die Aufarbeitung und Erinnerungskultur der deutschen Teilungsgeschichten ein wichtiger Bestandteil. Neben zahlreichen online zur Verfügung stehenden Zeitzeugeninterviews, ist das direkte Treffen mit einem Zeitzeugen für Schülerinnen und Schüler eine intensive Erfahrung und eine nicht alltägliche Situation im Unterricht, weshalb die Broschüre den Lehrkräften Hilfestellungen gibt, wie sie die Schülerinnen und Schüler auf das Gespräch optimal vorbereiten können.

Arbeitsmaterial "Leitfaden für Lehrkräfte" zum Download

In Kooperation mit

Zeitzeugenbüro

Das Portal www.zeitzeugenbuero.de ist ein Angebot der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Dort können bundesweit Zeitzeugen zur Geschichte von Demokratie und Diktatur nach 1945 recherchiert und kontaktiert werden. Über das Portal können darüber hinaus Biografien recherchiert, Unterrichtsmaterialien heruntergeladen und Anregungen für Exkursionen, Projekttage, Veranstaltungen und Vorträge gefunden werden. Die Online-Plattform ermöglicht außerdem die Recherche von Themen und Erinnerungsorten sowie didaktischen Materialien.