Jugend in Ost und West: Nachkriegszeit: Mobilisierung der FDJ für den Aufbau (1945 - 1948)

  • Geisteswissenschaften
  • Geschichte
  • Sekundarstufen
  • Video

Die Sequenz "Nachkriegszeit: Mobilisierung der FDJ für den Aufbau (1945-1948)" stammt aus dem Film "Unser Zeichen ist die Sonne", der vom DDR-Volksbildungsministerium als Unterrichtsmedium für alle Schulen zugelassen wurde. Der Film verdeutlicht Formen der politischen Indoktrination: Parteitage der SED und Parlamente der FDJ, der "Kampfreserve der Partei", gaben die ideologische Orientierung, auf welche die Basis mit Aktivitäten antworten sollte. Die FDJ versuchte, die Jugend für den Aufbau der Nachkriegswirtschaft zu mobilisieren. Dabei war die FDJ-Zeitschrift "Junge Welt" ein wichtiges Agitationsmittel. So propagierte sie mit Nachdruck die in dem Film gezeigte Hilfsaktion "Oderbruch", die Beseitigung von Trümmern in Berlin oder den Bau einer Wasserleitung für die Maxhütte in Unterwellenborn.

Beschreibung

Die Videos des FWU (Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht) können Sie sowohl über die Seite des FWU als auch über Lehrer-Online schnell und rechtssicher in Ihren Unterricht einsetzen.

Video: Jugend in Ost und West: Nachkriegszeit: Mobilisierung der FDJ für den Aufbau (1945 - 1948)

Banner "Europa im Unterricht"
Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Quelle

FWU-Logo

Das Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) produziert Medien für die Bildung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Produktion von hochwertigen Filmen und Arbeitsmaterialien für den Schulunterricht – lehrplanzentral, didaktisch und für alle Klassenstufen.

FWU-Mediathek durchsuchen