Zigaretten-Abhängigkeitstest: Wie stark beeinflussen Zigaretten Ihren Alltag?

Morgens aufwachen und schon vor dem Frühstück zur ersten Zigarette greifen - für viele Raucherinnen und Raucher gehört das zum Alltag. Wie sieht das bei Ihnen aus? Testen Sie Ihre Zigaretten-Abhängigkeit!

Der Zigaretten-Abhängigkeitstest basiert auf einem weltweit anerkannten Diagnostik-Verfahren. Im sogenannten Fagerström-Test können Raucherinnen und Raucher die Stärke ihrer Zigaretten-Abhängigkeit ermitteln.

Mithilfe von sechs Fragen werden wichtige Dimensionen der Tabak-Abhängigkeit erfasst. Sie wählen der Reihe nach die Antwortmöglichkeit aus, die mit Ihrem alltäglichen Verhalten am ehesten übereinstimmt. Für jede Antwort werden null bis drei Punkte vom System vergeben. Zum Schluss bestätigen Sie Ihr Formular mit dem Button "Absenden".

Null bis zwei Punkte entsprechen einer geringen körperlichen Abhängigkeit, drei bis vier Punkte deuten auf eine mittlere körperliche Abhängigkeit hin. Fünf bis sechs Punkte sprechen für eine starke körperliche Abhängigkeit und sieben bis zehn Punkte für eine sehr starke Abhängigkeit.

Zum Ergebnis erhalten Sie gleichzeitig Tipps, wie Sie sich das Rauchen abgewöhnen können und wo Sie Anlaufstellen zur Information und Beratung finden.