Vegetarisch Grillen: Die besten Rezept-Ideen für Ihr nächstes Grillfest

Zur Grill-Saison landen vor allem saftige Steaks und jede Menge Würstchen auf deutschen Grills. Für Vegetarierinnen und Vegetarier scheint Grillen da eher nicht angebracht. Doch falsch gedacht! Es gibt jede Menge toller, vielfältiger Rezepte mit Gemüse, Kartoffeln oder Käse! Die Lehrer-Online Redaktion ist der Überzeugung: Vegetarisch Grillen ist alles andere als langweilig!

Die Möglichkeiten Tofu, Gemüse oder Käse zu grillen, sind heute so vielfältig, dass Fleisch-Esserinnen und Fleisch-Esser mitunter ganz schön neidisch werden können. Wir haben Ihnen ein ganz besonders leckeres Rezept von der Webseite essen-und-trinken.de zusammengefasst: 

Gefüllte Grill-Tomaten

Für vier Personen benötigen Sie folgende Zutaten:

Zwei Scheiben Toast-Brot, 15 Gramm Butter, Muskatnuss, Salz, Pfeffer, vier Tomaten (à 160-200 Gramm), ein Esslöffel Weißwein-Essig, drei Esslöffel Oliven-Öl, zwei Stiele Basilikum, 125 Gramm Mozzarella, 0,5 Teelöffel fein geriebene Bio-Zitronen-Schale

Außerdem: zwei Alu-Schalen und Küchenpapier

Zubereitung: 

1) Vom Toast-Brot die Rinde abschneiden und dann in circa ein Zentimeter große Würfel schneiden. Anschließend Butter in einer Pfanne erhitzen und die Toast-Brot Würfel darin goldbraun braten. Würzen Sie alles mit Muskat, Salz und Pfeffer und lassen Sie die Croûtons abkühlen. 

2) Waschen Sie die Tomaten und schneiden Sie von jeder einen Deckel ab. Entkernen Sie anschließend die Tomaten und lassen sie umgekehrt auf Küchenpapier abtropfen. Würzen Sie die Tomaten innen mit Salz und Pfeffer. Die Kerne lassen Sie in einem Sieb abtropfen. 

3) Verrühren Sie jetzt drei Esslöffel vom abgetropften Tomatensaft mit Essig und zwei Esslöffeln Olivenöl. Würzen Sie alles mit Salz und Pfeffer. Anschließend zupfen Sie die Basilikum-Blätter ab und geben sie fein geschnitten in die Marinade. Tupfen Sie den Mozzarella trocken. Schneiden Sie den Mozzarella in ein Zentimeter große Würfel und geben ihn mit der Zitronen-Schale zur Marinade. Lassen Sie alles zehn Minuten ziehen. Dann geben Sie die Croûtons hinzu und geben die Füllung in die Tomaten. Am Schluss setzen Sie die Tomaten-Deckel auf die Füllung. Bestreichen Sie dann die Tomaten mit dem restlichen Olivenöl. Auf einer Alu-Schale sollten die Tomaten dann acht bis zehn Minuten gegrillt werden, bis das Fruchtfleisch weich ist. 

Guten Appetit!