strange.garden: gemeinschaftlich Collagen erstellen

Mit strange.garden lassen sich ganz einfach kollaborative Fotocollagen gestalten. Alle Teilnehmenden können sich per Smartphone mit einem Bild oder einem Textschnipsel an der Collage beteiligen. So entstehen schnell und einfach kreative Gemeinschaftsprodukte.

Collage mit unterschiedlichen Mäppchen

Das kostenlose Tool können Sie ohne Registrierung nutzen. Möchten Sie selbst eine Collage anlegen, müssen Sie auf strange.garden lediglich einen Namen für Ihren Raum auswählen, zu dem dann ein QR-Code erstellt wird, und schon kann es losgehen. Teilen Sie den Link einfach mit Ihrer Lerngruppe, damit alle mitmachen können. Nun können alle drauflosknipsen und etwas zu "Ihrem Garten" hinzufügen. Was erst mal nur nach einem witzigen Tool für die Freizeit klingt, lässt sich allerdings auch prima bei Videokonferenzen und im Distanzunterricht verwenden.

Ein einfaches Tool für die Beziehungspflege im Fernunterricht

Viele Lehrkräfte kämpfen derzeit mit dem Problem, ihre Schülerinnen und Schüler auch zwischenmenschlich zu erreichen. Strange.garden eröffnet die Möglichkeit, die anderen Mitglieder der Lerngruppe etwas besser kennen zu lernen und auch mal über den Unterrichtsstoff hinaus miteinander zu kommunizieren. So könnte beispielsweise jeder morgens zum Einstieg seinen Arbeitsplatz oder den Blick aus dem Fenster hinaus fotografieren - und schon können wir uns die anderen wieder ein bisschen besser beim Arbeiten vorstellen. Auch denkbar wären regelmäßige "Zeig mir etwas von dir!-Aufgaben", bei denen die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, mal das Haustier oder das Lieblingshobby vorzustellen. Natürlich lässt sich das Tool auch super in die inhaltliche Arbeit im Unterricht einbeziehen. Schülerinnen und Schüler könnten zum Beispiel Situationen im Alltag miteinander teilen, in denen ihnen das aktuelle Unterrichtsthema begegnet (zum Beispiel Naturbeobachtungen beim Spaziergang oder geometrische Formen und Figuren). Über die gesammelten Werke kann anschließend im Unterricht diskutiert werden. Ebenfalls bieten sich Zuordnungsaufgaben inhaltlicher (Welches Bild passt zu welchem Text?) oder zwischenmenschlicher Art (Welches Mäppchen gehört zu welchem Kind?) an. Ausprobieren lohnt sich! Mit einem Click auf den Link unten können Sie direkt starten und Ihr eigenes kollaboratives Kunstwerk entwerfen.

Noch mehr Fundstücke

Autor

Portrait von Redaktion Lehrer-Online
Redaktion Lehrer-Online

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.