Ostereier basteln: vielfältig und kunterbunt

Ob leuchtend, aus Wolle gefertigt oder aus Draht gebastelt: Unser Fundstück der Woche bietet Ihnen vielfältige Bastelideen für Ostereier an. Wir haben Ihnen ein paar nette Basteleien mit Anleitungen zusammengefasst.

Bastelei 1: Die leuchtenden Ostereier

Was gibt es Schöneres als bunte Ostereier? Ganz richtig: leuchtende Ostereier! Damit Ihre Schülerinnen und Schüler diese einzigartigen Ostereier basteln können, benötigen Sie zunächst fertig ausgeblasene Eier, bunte LEDs, Maulklemmen, etwas Knete und 3-Volt Knopfzellen. Und dann kann es auch schon losgehen! Ob Sie die leuchtenden Ostereier an einer Schnur im Klassenzimmer aufhängt, sie in den Osterstrauß im Lehrerzimmer stecken oder sie Ihren Schülerinnen und Schülern in ein Osternest legen, bleibt Ihrer Fantasie überlassen. Viel Spaß beim Dekorieren!

Bastelei 2: Ostereier aus Wolle

Für Fortgeschrittene sind Ostereier aus Wolle eine schöne Bastelidee zu Ostern. Für die schönen Ostereier benötigen Sie nur Wolle, etwas Kleister und Luftballons. Dann können Sie auch schon mit dem Basteln der Oster-Dekoration loslegen! Tipp: Füllen Sie die Ostereier mit kleinen Überraschungen! Dann sind sie ein perfektes kleines Geschenk für Ihre Schülerinnen und Schüler oder für Ihre Kolleginnen und Kollegen zu Ostern. Im Video erfahren Sie, wie das geht.

Bastelei 3: Einmal Ostereier aus Draht, bitte!

Wer es zu Ostern gern etwas moderner mag, kann aus Draht tolle Ostereier basteln. Zum Basteln der Draht-Ostereier benötigen Sie etwas Aluminium-Draht, eine Flachzange und Seitenschneider. Dann noch etwas Geschick in den Fingern und schon werden Ihre Ostereier ein toller Hingucker am Osterstrauch!