Mehr Bewegung im Klassenraum: Spiele im Unterricht

Wenn es Kindern schwerfällt, sich eine ganze Unterrichtsstunde zu konzentrieren, wirken kleine Bewegungs- und Konzentrationsspiele oft wahre Wunder. In unserem Fundstück zeigen wir Ihnen Spielideen für eine kurze Denkpause im Klassenraum.

Das "Spielmobil Spielefant Oldenburg", ein Verein zur Förderung des Freizeitsports, stellt auf seiner Seite verschiedene Spiele vor, mit denen im Unterricht eine kurze Pause eingelegt werden kann. Die Spiele können auch genutzt werden, um eine Unterrichtsstunde aktiv zu beginnen oder die Sinne der Schülerinnen und Schüler spielerisch zu schulen. 

Spielidee "Indianer in der Nacht"

Für jede Spielidee wird eine kurze Anleitung bereitgestellt, wie zum Beispiel für "Indianer in der Nacht": 

Ein Drittel der Lernenden steht am Rand im Raum, das sind die Indianer. Alle anderen sitzen an ihren Plätzen und schließen die Augen, das sind die schlafenden Siedler. Der Spielleiter oder die Spielleiterin erzählt eine Geschichte von den neugierigen Indianern, die sich nachts in das Dorf der Siedler schleichen, um durch die Fenster der Blockhäuser zu schauen. In dieser Zeit gehen die "Indianer" durch den Raum und stellen sich dann irgendwann hinter einen "Siedler", oder sie entscheiden sich, wieder an den Rand zurück zu gehen. Nachdem es dann ganz still geworden ist und der Spielleiter oder die Spielleiterin noch ein paar Sekunden nichts mehr sagt, werden die Siedler aufgefordert, immer noch mit geschlossenen Augen, die Hand zu heben, wenn sie der Meinung sind, dass hinter ihnen ein Indianer steht. Danach dürfen alle die Augen öffnen und sich umschauen, ob sie Recht hatten.

Ideenpool für den Unterricht

Neben den bewegten Spielen für eine Denkpause im Unterricht bietet spielefant.de ebenfalls ein breites Repertoire für Spiele zur Gruppenbilung an.

Noch mehr Fundstücke

Autor
Portrait von Redaktion Lehrer-Online Redaktion Lehrer-Online

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.