Leseförderung mit Vampi Schlampi: "Wir lesen gemeinsam!" – am Smartphone, Tablet oder PC

In kurzen Lesungen werden die Kinder der Grundschule bei der Lektüre von "Vampi Schlampi in Gefahr" begleitet. Die kostenlosen Videos können am Smartphone, Tablet oder PC durch Anpassung der Lesegeschwindigkeit dabei helfen, die Lesekompetenz zu verbessern und zur Lektüre zu motivieren.

Studien zeigen, dass sich die Leseflüssigkeit nachweislich verbessert, wenn Kinder den Text während des Lesens auch zu hören bekommen. Beim hörbuchbegleiteten Lesen können die Lernenden mit den Augen mitlesen und unterstützt durch einen Stift oder einen Finger laut beziehungsweise halblaut mitsprechen. Aus diesem Grund sind in Zusammenarbeit mit dem Verlag edition zweihorn im Rahmen der Aktion "Wir lesen gemeinsam" 34 Lesungen entstanden, die über YouTube auf dem Handy, Tablet oder PC abzurufen sind.

Gegenstand der Videos ist der Fortsetzungsroman "Vampi Schlampi in Gefahr" von Heidemarie Brosche, der in der Grundschule von der 2. bis zur 4. Klasse zur Leseförderung eingesetzt werden kann. Im Buch motivieren im Anschluss an die kurzen Folgen zusätzliche Fragen und Aufgaben zum Genauen Lesen. Zudem regt ein Spannungsbogen vom Anfang zum Ende des Buches zum Weiterlesen an.

In den kurzen Sequenzen liest nun die Autorin selbst die Texte laut und ruft zum Mitlesen auf. Dabei kann zur individuellen Förderung die Lesegeschwindigkeit über "Einstellungen" (Rädchen oder Punkte) an das Kind angepasst werden. Die Lesegeschwindigkeit der Autorin findet man bei "Normal" oder "Standard", für langsamere Leserinnen und Leser kommt 0,75-fach oder auch 0,5-fach infrage.

Das Material eignet sich für das Lernen zu Hause ebenso wie für eine Projektwoche oder den Förderunterricht. Im Heim-Unterricht lässt es sich beispielsweise mit der Einheit Vorlesen mit Podcasts und Videos – Freude am Lesen entdecken und teilen kombinieren.

Viel Erfolg und Freude beim gemeinsamen Lesen!

Noch mehr Fundstücke

Lesen Sie mehr zum Thema:

Aus unserem Lehrer-Online-Shop