Kompetent mit digitalen Nachrichten umgehen: der News-Test

Im Zeitalter der digitalen Medien werden wir täglich auf diversen Plattformen mit Informationen aller Art konfrontiert. Doch wie vertrauenswürdig sind Videos, die per WhatsApp weitergeleitet werden oder Posts auf Instagram? Mit dem News-Test können Sie testen, wie gut Sie sich in der digitalen Nachrichtenlandschaft auskennen.

That's all fake news!

Spätestens seit Donald Trump nicht nur Nachrichtensender immer wieder diesen Vorwurf machte, sondern auch selbst munter Behauptungen über die sozialen Medien verbreitete, ist die Bezeichnung "fake news", auf Deutsch "Falschmeldungen", uns allen ein Begriff. Meist glauben wir von uns selbst, dass wir uns doch eigentlich gut auskennen: Ich lasse mich doch von Falschmeldungen nicht täuschen! Ich weiß natürlich, welche Quellen vertrauenswürdig sind und welche nicht!

Doch stimmt das wirklich? Mit dem News-Test können Sie jetzt checken, wie kompetent Sie im Umgang mit Nachrichten und Informationen im Internet wirklich sind.

Politische Bildung im digitalen Zeitalter

Der digitale Nachrichten-Test der Stiftung Neue Verantwortung, die sich für die politische Bildung in Bezug auf Digitalisierung und neue Technologien einsetzt, sensibilisiert für Falschmeldungen und Lügen im Netz. In fünf verschiedenen Kategorien kann man die eigenen Fähigkeiten im Umgang mit Informationen im Internet testen. Der Test präsentiert dafür nicht nur Nachrichtenmeldungen und Internet-Postings, die es auf ihre Glaubwürdigkeit zu prüfen gilt, sondern appelliert auch an die Handlungskompetenz: Gezielt zeigt er auf, in welchen Bereichen der Medienkompetenz man die eigenen Fähigkeiten noch verbessern sollte und bietet Handlungsalternativen an.

Getestet wird das Fachwissen über digitale Medien, wie gut man Fakten checken und Informationen aus dem Netz beurteilen kann, wie kompetent man sich durch die digitale Medienwelt navigieren kann und wie man mit Falschinformationen, denen man im Internet begegnet, umgeht.

Der News-Test im Unterricht

Es ist nicht nur aufschlussreich, den Test selbst zu machen, um den eigenen Umgang mit Informationen, Nachrichten und Behauptungen im Internet besser einschätzen zu können und zu hinterfragen. Auch im Unterricht lässt sich der News-Test einsetzen, um Schülerinnen und Schüler für das Thema Nachrichten und Falschmeldungen zu sensibilisieren. Hier können sie ihre Medienkompetenz im Umgang mit Apps und Websites, die sie täglich nutzen, checken. Im Unterricht kann das Thema im Anschluss vertieft werden, indem man mit den Lernenden erarbeitet, woran man Nachrichten von Meinungen unterscheiden kann, wie man vertrauenswürdige Informationsquellen ausmacht und welche besondere Rolle der öffentlich-rechtliche Rundfunk in der deutschen Medienlandschaft einnimmt.

Der News-Test ist nicht nur für Sozialkunde-Lehrkräfte interessant, sondern für alle, die sich sicher und kompetent durch das Netz bewegen wollen und auch andere zum selbstbestimmten Handeln im Umgang mit digitalen Nachrichten befähigen wollen. 

Noch mehr Fundstücke

Lesen Sie mehr zum Thema:

Aus unserem Lehrer-Online-Shop

Autor

Portrait von Redaktion Lehrer-Online
Redaktion Lehrer-Online

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.