Gemalt zum Kuscheln: Stofftiere nach Kinderzeichnungen

Kinderzeichnungen sind manchmal sehr skurril. Noch skurriler und sooo süß wird es, wenn man die Zeichnungen von Kindern in Stofftiere verwandelt. Auf diese fantastische Idee kam die Künstlerin Wendy Tsao aus Vancouver.

Ein Monster mit drei Köpfen und riesigen Mündern, Schweine im Clownskostüm, eine Hummel mit Herzflügen: Die Stofftiere, die Wendy Tsao herstellt, sind äußerst individuell und persönlich. Die Künstlerin macht aus Kinderzeichnungen Kuscheltiere und achtet dabei auch auf kleinste Details, ohne etwa schiefe Münder zu begradigen oder die Proportionen zu "korrigieren". Angefangen hat sie damit 2007, als sie das erste Stofftier aus einem Selbstporträt ihres vierjährigen Sohnes genäht hat. Es sollte etwas Besonderes sein, ein Plüschtier, mit dem er sich identifizieren kann. Dies ist ihr gelungen! Der Kleine war natürlich äußerst stolz, dass seine Mutter seine Zeichnung sozusagen zum Leben erweckt hat. Seitdem hat Wendy Tsao mehr als 600 Kuscheltiere aus Kinderzeichnungen aus der ganzen Welt erstellt. Sehr sehenswert!

Noch mehr Fundstücke