Digitales Lehrwerk zur deutsch-deutschen Geschichte

veröffentlicht am 15.08.2018

Das neue Schuljahr steht vor der Tür: Lehrkräfte, die das Thema deutsche Nachkriegsgeschichte für den Unterricht aufbereiten müssen, können seit April auf ein innovatives Format zurückgreifen: das erste Digitale Lehrwerk zur deutsch-deutschen Geschichte für Schulklassen ab Jahrgangsstufe 9/10.

Die Berliner Mauer als Teil der deutschen Geschichte.

Die Geschichte der SED-Diktatur und der deutschen Teilung hat in den Rahmenlehrplänen der Bundesländer in den vergangenen Jahren einen wachsenden Anteil. Im Digitalen Lehrwerk werden dabei nicht nur Gegensätze und Kontraste zwischen beiden deutschen Staaten, sondern auch Verbindungen, Parallelen und Verflechtungen thematisiert. Dazu bietet das Digitale Lehrwerk einen umfangreichen Materialpool, eine Mappenfunktion und Lernräume an.

Alle im Lehrwerk bereitgestellten Unterrichtsmaterialien können Lehrkräfte nicht nur frei für ihren Unterricht nutzen, sondern auch für ihre Lerngruppe individuell zusammenstellen, ergänzen und den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stellen.

Das Projekt wird von der Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur herausgegeben und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Ein "lebendes Dokument" für den Geschichtsunterricht

Im digitalen Lehrwerk finden Lehrkräfte vielfältige Materialien, Arbeitsblätter, Unterrichtsvorschläge und Zeitzeugenberichte, die fachlich und pädagogisch geprüft und mit einer Creative Commons Lizenz zur rechtssicheren Verwendung versehen sind. Das Lehrwerk selbst stellt einen Online-Lernplan auf der Basis der Lehrpläne und die damit verknüpften digitalen Unterrichtsmaterialien sowie Werkzeuge zur Organisation und Bearbeitung der Materialien bereit. Lehrkräfte und Bildungsverantwortliche sollen ausdrücklich ermutigt werden, von ihnen selbst entwickelte, ergänzte und differenzierte Materialien und Unterrichtsideen zu den vorhandenen hochzuladen. So kann das Lehrwerk selbst zum „lebenden Dokument“ werden und Materialien in wachsender Differenzierung für die doppelte deutsche Nachkriegsgeschichte anbieten.

Feedback erwünscht

Sie haben das digitale Lehrwerk bereits im Unterricht genutzt oder wollen es gerne einsetzen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und helfen Sie mit, unser Angebot weiter zu verbessern und an die Bedürfnisse der Nutzer anzupassen.

Ihr Ansprechpartner:

Sven Borchardt
Eduversum GmbH
Taunusstraße 52, 65183 Wiesbaden,
Tel.: 0611 90309229, Fax: 0611 50509255
E-Mail: sven.borchardt(at)eduversum.de


Materialien zu Weihnachten