Die Küchenpartie mit peb: Digitaler Leitfaden für Kochaktionen mit Jung & Alt jetzt online

veröffentlicht am 12.07.2021

Der digitale Leitfaden für generationsübergreifende Kochaktionen ist ab sofort online verfügbar. Er zeigt allen interessierten Fachkräften, wie generationsübergreifende Begegnungen in der Küche gelingen und lädt zum Nachahmen ein.

Ein Mann, eine Frau, ein Kind beim Kochen

Die Küchenpartie mit peb bringt im Sommer und Herbst deutschlandweit Kinder und Jugendliche mit älteren Menschen in der Küche zusammen, um die Ernährungskompetenz zu stärken und den Austausch der Generationen zu fördern. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Nationalen Aktionsplans IN FORM gefördert und von der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) durchgeführt.

Um das Konzept des Projekts breit zugänglich zu machen, wurde ein umfangreicher Leitfaden entwickelt, der jetzt online verfügbar ist. Er richtet sich an alle Personen, die selbst generationsübergreifende Kochaktion umsetzen möchten. Klick für Klick bietet er alle notwendigen organisatorischen Informationen, fachliche Hintergründe, Literaturtipps, Methoden und Materialien. Das Konzept ist so gestaltet, dass sich die Kochaktionen flexibel an individuelle Bedürfnisse und Gegebenheiten anpassen lassen.

Wenn zwei Generationen in der Küche zusammenkommen, gibt es viel zu erzählen, entdecken und erleben! Oftmals besitzen ältere Menschen eine größere Ernährungskompetenz und mehr Erfahrung in der Lebensmittelzubereitung, die sie an die Jüngeren weitergeben können. Zudem gibt es viele Themen, bei denen beide Generationen voneinander lernen können. So haben sich die Ernährungssituation und Esskultur in den letzten Jahrzehnten stark verändert, unter anderem durch ein zunehmendes Angebot an Lebensmitteln, technologische Innovationen, Einwanderung und Urbanisierung. Auch das Thema Essen und Nachhaltigkeit bietet viel Raum für Austausch. Und durch das gemeinsame Kochen, Probieren und Essen sind nicht nur Selbstwirksamkeitserfahrungen, sondern auch ein wertvoller Austausch der Generationen garantiert.

Der Leitfaden kann unter www.diekuechenpartie.de/leitfaden aufgerufen werden. Interessierte Organisationen oder Einzelpersonen, die nun auch mit von der Küchenpartie sein wollen, können sich jetzt zur fachlichen Unterstützung in der Umsetzung beim Projektteam der Küchenpartie mit peb über diekuechenpartie(at)peobonline.de melden.

Die Küchenpartie mit peb informiert und motiviert über deutschlandweite Kochaktionen, den Kochlöffel öfter selbst in die Hand zu nehmen. Denn die Fähigkeit, selbst kochen zu können, ist ein wichtiger Schritt, um das eigene Ernährungsverhalten – egal, ob alt oder jung, aktiv und ausgewogen zu gestalten. www.diekuechenpartie.de

Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb) ist ein Zusammenschluss von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport, Eltern und Ärzten. Die Mitglieder setzen sich aktiv für eine ausgewogene Ernährung und mehr Bewegung als wesentliche Bestandteile eines gesundheitsförderlichen Lebensstils bei Kindern und Jugendlichen ein.

IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Sie wurde 2008 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) initiiert und ist seitdem bundesweit mit Projektpartnern in allen Lebensbereichen aktiv. Ziel ist, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Menschen dauerhaft zu verbessern. Weitere Informationen unter www.in-form.de.