Ameisenstraße: Kommunizierende Systeme

Veröffentlicht am 03.01.2013
  • Biologie / Informatik
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • Ablaufplan
  • 5 Arbeitsmaterialien

Ameisen sind ein Phänomen! Wieso bewegen sie sich eigentlich in einer „Ameisenstraße“ fort und wie leben und kommunizieren die Tiere miteinander? Dieses Lernmodul vermittelt das Sender-Empfänger-Modell als Kommunikationsmodell sowie nützliches Wissen über die Kommunikation und Verständigung von Tieren und Menschen. Am Beispiel der Ameisenstraße abstrahieren die Schülerinnen und Schüler das Verhalten von Tieren und übertragen es auf die Roboterwelt, indem sie es mithilfe von Lego-Robotern nachbilden.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Das Roberta®-Konzept nutzt die Faszination von Robotern, um Schülerinnen und Schülern Naturwissenschaften, Technik und Informatik spannend und praxisnah zu vermitteln. Die Attraktivität der Roboter hilft, Hemmschwellen zu überwinden. Der spielerische Umgang mit den Robotern fördert das Selbstvertrauen im Umgang mit Technik, und die Faszination ihrer Entwicklung weckt Interesse und Lernbereitschaft. An vielen Schulen arbeiten Lehrerinnen und Lehrer bereits erfolgreich mit dem Roberta®-Konzept. Entwickelt wurde die Roberta®-Initiative am Fraunhofer-Institut IAIS, um junge Menschen und vor allem Mädchen für Technik zu begeistern. Roberta® entführt Schülerinnen und Schüler bereits ab dem Alter von zehn Jahren in die faszinierende Welt der mobilen Roboter.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Roboter bieten eine gute Grundlage, um Schülerinnen und Schüler in einem handlungsorientierten Unterricht an das technikbasierte Thema Informatik heran zu führen. Dies gilt für alle Altersgruppen und jede Vorbildung der Schülerinnen und Schüler.

  • Roboter im Unterricht
    Hier erhalten Sie didaktisch-methodische Hinweise zur Arbeit mit Robotern im Unterricht sowie zur Realisierung dieser Lerneinheit.
Arbeitsmaterial "Ameisenstraße" zum Download
Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen das Sender-Empfänger-Modell als Kommunikationsmodell kennen.
  • erwerben Wissen über die Kommunikation und Verständigung von Tieren und Menschen.
  • erfahren, wie Ameisen leben und kommunizieren.
  • lernen, das Verhalten der Ameisen zu abstrahieren und auf die Roboterwelt zu übertragen.

Erklär-Video

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lehrer-Online Card von BSW
Avatar Birgit Koch-Sickmann

Birgit Koch-Sickmann ist die Leiterin des RobertaRegiozentrums Münsterland und verfügt über langjährige Erfahrungen mit Roberta-Kursen für Kinder und Jugendliche. Zudem hat sie zahlreiche Roberta-Teacher-Schulungen im In- und Ausland durchgeführt.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

Roberta® - Lernen mit Robotern

Diese Unterrichtseinheiten entstanden in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IAIS.

Ergänzende Unterrichtseinheiten