Europawahl 2009: Europa wählt ein neues Parlament

Veröffentlicht am 12.05.2009

Im Juni 2009 sind rund 375 Millionen Wahlberechtigte in der Europäischen Union (EU) aufgerufen, das Europäische Parlament wieder einmal neu zu wählen. Mit derzeit 785 Abgeordneten aus 27 Ländern, 23 Amtssprachen und drei Dienstsitzen übertrifft das Europäische Parlament alle parlamentarischen Dimensionen in Europa.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Einblicke in das Wahlprocedere und die gesetzlichen Regelungen erhalten.
  • sich über die Geschichte und heutigen Kompetenzen des Europäischen Parlaments informieren.
  • erfahren, an welchen Themen die EU-Bürgerinnen und EU-Bürger im Wahlkampf interessiert sind.
  • recherchieren und vergleichen, wie die Parteien das Internet und insbesondere Web 2.0-Plattformen im Europawahlkampf nutzen.
  • das Internet als Informations- und Recherchemedium nutzen.
  • gegebenenfalls im Internet per "Wahl-O-Mat" und/ oder "VoteMatch Europe" die Partei/ politische Richtung herausfinden, die ihre Positionen am ehesten vertritt.

Kurzinformation

ThemaEuropawahl 2009: Europa wählt ein neues Parlament
AutorMichael Bornkessel
FachPolitik, Sozialwissenschaften
ZielgruppeSek I und II, ab Klasse 8
Zeitaufwandje nach Intensität und Schwerpunktsetzung 2 bis 6 Stunden
Medienje ein Computer mit Internetzugang für zwei Schülerinnen und Schüler

Teilaspekte des Basisartikels

Dieser Beitrag widmet sich auf den Unterseiten bestimmten Teilaspekten des Themas. Diese einzelnen Seiten können Sie nutzen, um den Lernenden Texte zu diesen Teilaspekten zur Verfügung zu stellen. Zudem bieten sie Anregungen zur weiteren thematischen Recherche.


Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.