Eine Podcast-Radiostation im Französischunterricht

Veröffentlicht am 10.02.2009
  • mehrwöchiges Unterrichtsprojekt
  • 1 Arbeitsmaterial

Schülerinnen und Schüler bieten eine Podcast-Radiostation an. Um sie mit Inhalten zu füllen, schreiben und sprechen sie eigene Texte und schulen damit ihre sprachlichen Kompetenzen.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Web 2.0: Produzieren und Interagieren

Begriffe wie Blog, Wiki und Podcast stehen für einen veränderten Umgang mit dem Medium Internet. Mithilfe einiger weniger Hilfsprogramme, die zumeist kostenlos genutzt werden können, kann das Internet nicht mehr nur zur Informationsrecherche, sondern auch zur aktiven Verbreitung von Informationen genutzt werden. Mit dem Schlagwort "Web.2.0" wird dieser Funktionswandel auf den Begriff gebracht.

Schreib- und Sprechanlässe

Die pädagogischen Erwartungen an das Web 2.0 sind hoch: So verspricht man sich die Möglichkeit, mit Schülerinnen und Schülern "selbstorganisiert", "interagierend" und "in Teamarbeit" an individuell festzulegenden Lernorten und Lernzeiten zu arbeiten (Rudolf Peschke, Volker Rüddigkeit, Wolf-Rüdiger Wagner, Web 2.0 und Schule, in: Computer + Unterricht 66 (2007), Seite 6-9). Der didaktische Nutzen geht aber weit über eine Handlungs- und Produktorientierung des Unterrichts hinaus. Mit dem Web 2.0. stehen Internetnutzerinnen und -nutzern Techniken zur Verfügung, mit denen die herkömmlichen Informations- und Distributionsmonopole gebrochen werden.

  • Vorbemerkungen
    Angesichts der großen Freiheitsräume, die das Internet eröffnet, ist zu fragen, in welcher Weise Schülerinnen und Schüler in der Lage sind, diese sinnvoll zu füllen.
  • Blog als Interaktionsmedium
    Ein wichtiger Tragpfeiler des Demokratisierungsprozesses von Ausdruck und Vervielfältigung von Meinungsäußerung und künstlerischer Betätigung ist das Blog.
  • Durchführung des Unterrichtsprojekts
    Die einzelnen Phasen des Unterrichtsprojekts zur Podcast-Produktion werden hier erläutert.
  • Start der eigenen Arbeit
    Die Lernenden werden in dieser Phase durch Arbeits-Dokumente angeregt, zielführend inhaltlich zu arbeiten.
  • Voraussetzungen fürs Gelingen
    Damit das Podcast-Radio-Projekt gelingt, sollten einige Voraussetzungen erfüllt sein. Orienterung bietet diese Checkliste.
Download

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • ihre Kompetenz im Schreiben und Sprechen durch das Verfassen von Beiträgen für ein französischsprachiges Podcast-Radioprogramm erweitern.
  • Manuskripte für einen Hörtext schreiben und überarbeiten.
  • das phonetisch fehlerfreie laute Lesen selbst geschriebener Hörtexte erlernen.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Tondokumente aufnehmen, schneiden und als MP3-Dateien auf die Adioplattform www.audiyou.de hochladen.
  • ein Blog auf www.wordpress.com einrichten, dieses selbst verwalten und die MP3-Dokumente dort veröffentlichen.
  • das Blog als selbstverwaltete Podcast-Radiostation regelmäßig um neue Beiträge erweitern.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaEine Podcast-Radiostation betreiben: eine Anleitung (nicht nur) für den Französischunterricht
AutorDr. Achim Schröder
FachFranzösisch
Zielgruppeab dem 4. Lernjahr
Referenzniveauab Referenzniveau A - Elementare Sprachverwendung
Zeitraummehrwöchiges Unterrichtsprojekt
MedienInternetzugang
Technische VoraussetzungenInternetzugang, MP3-Recorder oder Laptop mit Mikrofon, MP3-Bearbeitungsprogramm "Audacity", ein eigener Blog, Account bei www.audiyou.de
Lexikalische VorkenntnisseDie Unterrichtseinheit richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe ab dem 4. Lernjahr.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

50% Rabatt auf alle Produkte von "Jugend und Bildung" sichern!

Registrieren Sie sich noch heute als Premium-Mitglied und nutzen Sie den Preisvorteil!

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.