Brigitte Umkehr
10.09.2004

Soundbearbeitung mit der Freeware Audacity

Audiodateien mit Grundschulkindern erstellen und bearbeiten? Das ist doch viel zu schwer! - Wer so denkt, kennt Audacity noch nicht, ein einfach zu bedienendes Programm, das nur wenig Platz auf der Festplatte benötigt (installiert circa 7 MB) und noch dazu nichts kostet.
 

Die Software Audacity bietet alle für die Schule notwendigen Funktionen, kann aber natürlich nicht soviel wie die professionellen (und dafür kostenpflichtigen und meist komplizierten) Alternativen. Dafür lässt sich das Programm im wahrsten Sinn des Wortes "kinderleicht" bedienen. Im Internet gibt's zudem Anleitungen, ein deutschsprachiges Forum sowie eine Online-Hilfe.

Funktionen

Aufnahme (bis zu zwei Kanäle gleichzeitig)

  • direkt über Mikrofon am PC.
  • durch Einspielen von einer externen Quelle (zum Beispiel Minidiskplayer).
  • in unterschiedlichen Qualitätsstufen (Mono, Stereo, Hz-Rate), 16-bit (version 1.1 32-bit audio), quality audio.
  • durch Import von Wav- und MP3-Dateien.
  • über Öffnen von MIDI-Dateien (kein Midi-Editor!).

Vielfältige Bearbeitungsmöglichkeiten (auch einzelner Kanäle)

  • Änderung des Lautstärkepegels
  • Herausschneiden von Pausen oder Störungen
  • Hinzufügen diverser Effekte (Ein- und Ausblenden, Echo und so weiter)
  • Einfügen von Stillephasen

Speichermöglichkeiten

  • "Speichern"/"Speichern unter" im Programmformat *.aup
  • Exportieren als Wav- oder MP3-Datei (auch von einzelnen Ausschnitten)

Bedienung am Beispiel der englischen Programmversion 1.0

Fast wie beim Kassettenrekorder: Record, Play, Stopp

Die englische Ursprungsversion 1.0 ist mit ihren übersichtlichen, überschaubaren Funktionen für den Schuleinsatz ideal. Zur Aufnahme wird der rote Record-Button angeklickt, zum Beenden der gelbe Stopp-Button.

Anschließend können einzelne Textstellen durch Markieren mit gedrückter Maustaste ausgewählt und bearbeitet beziehungsweise ausgeschnitten werden (alle entsprechenden Funktionen findet man unter dem Menüpunkt "Edit"). Für die Schule eher uninteressant ist das Hinzufügen einzelner Effekte.

Der Sound kann jederzeit durch Anklicken des grünen Play-Buttons angehört werden. Möchte man an einer bestimmten Stelle der Aufnahme mit der Wiedergabe beginnen, klickt man dorthin.

Speichern und Exportieren
Das Abspeichern erfolgt über das Menü "File", ebenso das Exportieren in das Wav-Format. Zum Exportieren in das speicherplatzsparende MP3-Format muss bei der ersten Nutzung der Speicherort der "lame.dll" angegeben werden, die zusätzlich zur Software kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden muss (Adresse unter "Download").

Eignung für den Schuleinsatz

Bekannte Symbole ermöglichen selbstständiges Arbeiten
Die Bedienung der Software begreifen die Schülerinnen und Schüler sehr schnell. Die sehr übersichtliche englische Version ist trotz der Sprachbarriere für den Schuleinsatz empfehlenswert, wenn man sich auf die wenigen direkten Auswahlmöglichkeiten beschränkt und auf die Nutzung des Menüs verzichtet. Die Symbole sind den Schülern bereits vom Umgang mit Kassettenrekorder und CD-Player vertraut.

Wird den Kindern einmal das Einspielen der Sounddateien vom Minidiskplayer und das Abspeichern beziehungsweise Exportieren gezeigt, sind sie meist in der Lage, diese Schritte selbstständig durchzuführen.

Tipp: Schritt für Schritt vorgehen
In der Praxis hat sich besonders zu Beginn der Arbeit mit der Software folgender Ablauf als nützlich erwiesen:

  • Sounddatei einspielen,
  • diese sofort im Programmformat *.aup abspeichern,
  • dann erst die Änderungen vornehmen (beispielsweise das Entfernen der Leerläufe zu Beginn und zum Ende der Aufnahme),
  • nun die Datei ins MP3-Format exportieren.

Vorteil: So können eventuelle Fehler noch im Nachhinein korrigiert werden, auch wenn die Originaldatei auf der Minidisk bereits gelöscht wurde.

Kurzinformation

TitelAudacity
DownloadAudacity-Webseite
Preiskostenlos
Systemvoraussetzungenläuft auf den Betriebssystemen Windows (ab Win98), Linux/Unix, Mac;
keine besonderen Anforderungen an den Rechner
VersionenVersion 1.0, englisch, wenig Schaltflächen (Play, Stopp, Record);
Version 1.2, deutsch, überarbeitete Version mit mehr Schaltflächen (zusätzlich Spulen vorwärts und rückwärts), dadurch etwas unübersichtlich
SupportAudacity wird von Freiwilligen aus der ganzen Welt über Internet entwickelt. Hilfen bei Installation oder Konfiguration über die Audacity-Benutzer Mailing Liste oder die projekteigene E-Mail-Adresse (siehe Webseite).

Download

Zusatzinformationen

Sound im Unterricht  - wozu?
In meiner Klasse führe ich regelmäßig Projekte durch, bei denen die Kinder Geschichten verfassen, vorlesen und aufnehmen. Die Text- und Sounddateien werden mit selbst gemalten und eingescannten Bildern in der Autorensoftware Mediator zu einer multimedialen Präsentation zusammengefasst und können auf CD-ROM nach Hause getragen werden. So lassen sich alle meine Schülerinnen und Schüler sehr gerne zum Schreiben, Lesen und Vorlesen motivieren!

Beispiele

Informationen zur Autorin

Brigitte Umkehr ist Konrektorin an der Grundschule Kitzingen-Siedlung und seit vielen Jahren in der Lehrerfortbildung und in Arbeitskreisen zum Thema Computereinsatz tätig. Sie hat einen Lehrauftrag an der Uni Würzburg für den Computereinsatz im Deutschunterricht.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Frau Umkehr aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen der Autorin.
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
  • Matchware Mediator
    Matchware Mediator ermöglicht Programmierung auf visueller Basis.
  • Händels Wassermusik
    Ein fächerübergreifendes Grundschul-Medienprojekt
  • Voice-Mail
    Die "sprechenden" E-Mails schärfen das Gespür für gesprochenes Englisch.
Medienkompetenz
  • Medienkompetenz
    Eine Sammlung von Dossiers, die die Medienkompetenz fördern helfen
Kreative Medienarbeit
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.