Regina Riepe
13.03.2014

"Die Welt ist rund": Fußballträume - Fußballrealitäten

Große Fußballereignisse wie Europa- oder Weltmeisterschaften begeistern viele Kinder und Jugendliche. Auch wer kein Fußballfan ist, muss zugeben, dass Kinder überall auf der Welt leidenschaftlich gern Fußball spielen - ob mit einem selbst gemachten Ball, einer alten Plastikflasche oder einem perfekten Markenball.
 

Fußball als Verbindung zu den Kindern auf der ganzen Welt - diese Idee verfolgt die DVD "Fußballträume - Fußballrealitäten" und zeigt dabei die unterschiedlichsten Lebensbedingungen von Kindern, die wirtschaftlichen Verflechtungen rund um das große Geschäft mit dem Fußball, aber auch den Spaß am Spielen und die Chancen, die der Sport für die persönliche Entwicklung der einzelnen Jungen und Mädchen bietet. Die DVD enthält fünf Filme für Unterricht und Bildung mit Hintergrundinformationen, didaktischen Impulsen und Arbeitsblättern. Sie spricht Kinder ab dem 10. Lebensjahr an. Über die Faszination Fußball gewinnen sie einen Einblick in fremde Lebenswelten und in die Perspektiven von Kindern in anderen Teilen der Welt.

Inhalt und Aufbau

In fünf sehr unterschiedlichen Filmen mit Fußballgeschichten von vier Kontinenten stehen verschiedene Themen im Vordergrund, wobei sich das Fußballspielen immer als roter Faden durch die Geschichte zieht. Die dazugehörigen Arbeitshilfen geben wichtige Impulse für die Weiterarbeit im Unterricht - auch für den Fremdsprachenunterricht, da alle Filme und Unterrichtshilfen in Französisch vorliegen und einige Filme im Original in englischer oder spanischer Sprache (mit deutschen Untertiteln) zu sehen sind.

  • The Ball (Mosambik) ist ein witziger Kurzfilm (5 Min.), der zeigt, mit wie die Kinder selbst mit viel Improvisationsgabe und Geschick Bälle basteln, um Fußball zu spielen. Da die Jungen in Mosambik Präservative aufblasen und diese Ballons als Grundlage der selbst gemachten Bälle nehmen, kann der Film auch zum Thema Aids eingesetzt werden.
  • Balljungs - Woher kommen unsere Fußbälle (Pakistan) (28 Min.) porträtiert zwei Jungen in einem Dorf in Pakistan, die Fußbälle zusammennähen (müssen), damit ihre Familien überleben. Der Film ist eine Anklage gegen Kinderarbeit - ohne jedes moralische Pathos - und lässt sich gut zu den Themen Kinderarbeit, Globalisierung, Welthandel und fairer Handel einsetzen.
  • Mika, Chula, Karma (Grönland, Kuba, Nepal) (26 Min.) Mika lebt in einer Stadt in Grönland, das Mädchen Chula in Havanna und der 14-jährige Karma als Mönch in einem buddhistischen Kloster in Nepal. Der Film regt durch die Begegnung mit diesen so unterschiedlichen, aber leidenschaftlich Fußball spielenden Kindern dazu an, sich intensiver mit deren Lebensumfeld zu beschäftigen.
  • Adelante Muchachas! Mädchenfußball in Honduras (33 Min.). Es werden vier junge Frauen vorgestellt, die in derselben Fußballliga in Honduras spielen, aber aus ganz unterschiedlichen Lebensverhältnissen kommen. Slum und Villa, Studium und Arbeitslosigkeit, Gewalterfahrung und behütetes Oberschichtleben treffen auf dem Fußballplatz aufeinander. Dieser Film bietet eine Fülle von Themen an wie die sozialen Unterschiede in Lateinamerika und bei uns, die Rollenverteilung von Mann und Frau, den Fußball als Chance der Begegnung oder Männerfußball - Frauenfußball. Er ist sehr vielseitig einsetzbar.
  • Sold out - von der Straße ins Stadium (Westafrika-Europa) (27 Min.). Zahlreiche minderjährige Fußballtalente werden regelmäßig unter fragwürdigen Umständen aus Afrika nach Europa "transferiert". Ganze Familien sehen ihre Chance darin, dass ein Sohn als Fußballstar in Europa sein Glück macht und das große Geld verdient. Doch nur wenige Träume werden wahr, die meisten Jugendlichen landen in der Illegalität. Ein Film über Globalisierung, Emigration, Menschenrechte und Fußball als gnadenloses Geschäft mit Menschen.

Technik

Benutzerfreundliche Bedienung
Eine Installation auf dem Computer ist nicht notwendig. Die DVD hat einen Video- und einen CD-ROM-Teil. Der Video-Teil startet automatisch. Es wird empfohlen, die Filme auf einem DVD-Player mit TV-Gerät oder mit einem Video-Projektor (Beamer) abzuspielen, da so die Qualität am besten zur Geltung kommt. Zur Unterrichtsvorbereitung oder bei der Einzelarbeit im Unterricht können die Filme natürlich auch am PC mit DVD-Teil abgespielt werden. Der CD-ROM-Teil besteht aus Arbeitsblättern und Unterrichtshinweisen (PDF-Dateien), wahlweise in Deutsch oder Französisch. Zur Ansicht der Materialien muss ein Acrobat Reader ab Version 5.0 installiert sein.

Die DVD im Unterricht

Offene, vielseitig einsetzbare Anregungen
Die Filme der DVD sind geeignet für so unterschiedliche Themen wie "Leben in anderen Kontinenten", Kinderarbeit, Globalisierung, Sport als Chance zur Verständigung, wirtschaftliche Verflechtungen im Sport, Fußball als Spiegel der Gesellschaft, Aids in Afrika und anderem mehr. Das Begleitmaterial liefert drei konkrete didaktische Impulse pro Film, um das Gesehene mit allen Sinnen auszuloten, das heißt zu schreiben, zu zeichnen, zu diskutieren, zuzuhören, und so weiter. Die Anregungen sind offen und ohne Zeitangaben formuliert, sie können wahlweise und modulartig zusammengestellt und an die individuellen Bedürfnisse der Gruppe angepasst werden. Ein Arbeitsblatt zur Fotosprache enthält je sechs Fotos aus dem Film mit einem konkreten Arbeitsauftrag. Die Fotos befinden sich auch im Videoteil der DVD unter "Fotos".

Kurzinformation

TitelDie Welt ist rund, Fussballträume - Fussballrealitäten
HerausgeberEvangelisches Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit (EZEF);
Filme für eine Welt; Baobab
MediumDVD-Videoteil mit 5 Filmen; DVD-ROM-Teil mit Hintergrundinformationen, didaktischen Impulsen und Arbeitsblättern pro Film im PDF-Format.
Preis60 € für nichtgewerbliche öffentliche Aufführungen von Institutionen
Bestellmöglichkeitonline über www.ezef.de
Technische VoraussetzungenCD-ROM-Laufwerk, DVD-Laufwerk, mindestens Acrobat Reader 5.0 für PDF-Dateien

Fazit

Viel Spaß - auch für nicht-eingefleischte Fußballfans
Die DVD besticht durch ihre Vielfältigkeit. Sie spricht sowohl leidenschaftliche Fußballfans an als auch Distanzierte. Sie ist für Themen aus dem Bereich der wirtschaftlichen Verflechtungen und der Globalisierungsproblematik genauso geeignet wie für Fragen zum Alltag von Kindern in anderen Teilen der Welt; es gibt Filme mit expliziter Mädchenthematik und solche, in denen Jungen im Vordergrund stehen. Die Filme haben eine hohe Qualität und ermöglichen die Identifikation mit den porträtierten Kindern und Jugendlichen ohne moralisierend oder aufgesetzt zu wirken. Kurze pädagogische Begleitmaterialien und ein bis zwei stark strukturierte Arbeitsblätter pro Film erleichtern den Lehrkräften die Einarbeitung ins Thema. Wenn zur Zeit der Fußball-WM 2006 sowieso die meisten Schülerinnen und Schüler auf Fußball eingestimmt sind, bieten die Filme eine hervorragende Möglichkeit, den Blick auf das Leben in anderen Kontinenten und auf Globalisierungsfragen zu lenken.

Zusatzinformationen

Informationen zur Autorin

Regina Riepe ist Diplom-Psychologin und arbeitet freiberuflich in der Lehrer-Fortbildung und Eine-Welt-Bildungsarbeit. Sie ist auch als Autorin von Bildungsmaterialien zu Alltag, Kultur und Religion in Afrika tätig.

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Dossiers
 
  • Fußball
    Mit diesen Unterrichtseinheiten kommt das Thema Fußball in die Klasse!
Grenzen überschreiten
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.