Alle Kinder lernen lesen

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Unterrichtseinheit, die ich mit einer Gruppe von zehn ausländischen Kindern verschiedener Klassenstufen durchgeführt habe.
 

Neun Unterrichtsstunden standen mir für diese Kinder pro Woche zur Verfügung. Oft waren es aus organisatorischen Gründen aber eher weniger. Natürlich kann man das Projekt auch mit einer anderen Gruppe oder einer Klasse (1. und 2. Schuljahr) durchführen. Die ganze Reihe stützt sich auf das Lied "Alle Kinder lernen lesen", das ich von der CD "Klassenhits" kenne.

Zielsetzung

Vorstellung des Projekts

Das Ziel der Reihe war eine Aufführung auf dem Schulkarnevalsfest. Da sich diese Gelegenheit nur einmal im Jahr bietet, kann man das Projekt zum Beispiel auch für Schulanfänger nach Kenntnis der ersten Buchstaben organisieren. Vielleicht gibt es ja ein anderes Schulfest (Sommerfest, Weihnachtsfeier oder ähnliches) an Ihrer Schule. Das Projekt ist somit nicht unbedingt an Karneval gebunden.

Die wichtigsten Lernziele

  • Erweiterung des deutschen Grundwortschatzes (mündlich und z. T. schriftlich)
  • Aufbau von Sprechmotivation durch echte Sprachanlässe
  • Steigerung des Zusammengehörigkeitsgefühls innerhalb der Gruppe (soziales Ziel)
  • Üben der richtigen Aussprache deutscher Wörter (zum Beispiel im Lied)
 

Kurzinformationen

ThemaLeseförderung, insbesondere für Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache
AutorinKirstin Schneider
FächerDeutsch, Förderunterricht, DaZ
Zielgruppeab Klasse 1
Zeitraumvariabel
Technische VoraussetzungenCD-Player, CD, zum Beispiel Klassenhits,
Computer zum unterstützenden Einsatz

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Auch Kinder, die sich noch nicht in die Gruppe integriert hatten, bekamen eine Möglichkeit, eine Aufgabe zu übernehmen und etwas mit allen gemeinsam zu schaffen. Die Gemeinsamkeit der Gruppe wurde gefördert (soziales Verhalten).
  • Gespräche entwickelten sich von alleine. Dabei waren wir froh, uns gegenseitig verständigen zu können; dies ging oft noch mit Händen und Füßen. Es ist ein "echter" Sprechanlass, nicht wie so oft in der Schule ein aufgesetzter!
  • Durch das zielorientierte Lernen entsteht echte Motivation.
  • Die Kinder hatten ein großes Erfolgserlebnis bei der Vorführung. Alle Kinder, die etwas vorgeführt haben, bekamen einen Karnevalsorden verliehen, der feierlich in der Klasse aufgehängt wurde. (Würdigung des Ergebnisses)
  • Die Fotos, die zur Erinnerung aufgehängt wurden, boten erneut einen echten Sprechanlass.
 

Nachteile

  • Bei der Aufführung waren nicht alle Kinder dabei. Also gab es auch Kinder, die viel geübt hatten, dann aber kein Erfolgserlebnis haben konnten.
  • Wir gerieten stark unter Zeitdruck, wenn mal wieder eine Stunde ausfallen musste bzw. einige Kinder fehlten. Man kann die Reihe aber schlecht vor Weihnachten schon anfangen. Dann würde sie zu sehr auseinander gerissen, und die Kinder verlören die Lust, sich zu engagieren.
 

Weitere Inhalte

Materialien zum Download

Bildmaterial.pdf
ABKreuzworträtsel.pdf
liedtext.rtf
ABLückentext.rtf
KarnevalQuiz.ppt
Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
BIBER
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
  • Internetrallye
    Eine Homepage, die ausschließlich von Kindern für Kinder gestaltet wird
Leseförderung
  • Leseförderung
    Leselust lässt sich auch mit digitalen Medien fördern - in allen Schulformen.
Losleser-Logo
  • Die Losleser
    Kinder stellen ihre Lieblingslektüre auf einer eigenen Internetseite vor.
Förderpädagogik
  • Förderpädagogik
    Unterrichtsmaterialien für den inklusiven Unterricht mit digitalen Medien
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.