Ulrich Bauer
19.08.2003

Unterrichtspaket zur Globalisierung

"Globalisierung unterrichten" ist eine kompakte Arbeitshilfe für Lehrende und andere Multiplikatoren, die sich mit dem Thema Globalisierung auseinandersetzen.
 

Die Material- und Aufgabensammlung ist in erster Linie für den Politikunterricht der Sekundarstufe II geeignet, lässt sich aber auch in anderen Fächern sinnvoll einsetzen. Das Unterrichtspaket besteht aus thematisch gegliederten Arbeitsblättern mit Kommentaren, Materialien und Folien. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Nutzung des Internets als Informationsquelle.

Themen

Das komplexe Thema Globalisierung wird in acht Unterthemen aufgeteilt:

  • Was ist Globalisierung?
    (Definitionsversuche)
  • Dimensionen der Globalisierung
    (Wirtschaft - Politik - Gesellschaft - Umwelt - Kultur)
  • Ursachen der Globalisierung
    (Technologie - Transportkosten und -geschwindigkeit - Ende des Kalten Krieges - Globale Probleme - Liberalisierung der Wirtschaft)
  • Paradox der Globalisierung
    (Entwicklungen als Ursache und Bestandteil von Globalisierung)
  • Probleme der Globalisierung
    (Erosion des Nationalstaats - Sozialdumping - Schere zwischen Reich und Arm - Unkontrollierbare Multis - Umweltzerstörung)
  • Was ist Global Governance?
    (Agenda 21 - Vereinte Nationen - Weltkonferenzen)
  • Warum Global Governance?
    (Globalisierung der Wirtschaft - Globale Probleme - Erosion des Nationalstaats)
  • Kann Global Governance funktionieren?
    (Beispiel Tobin-Tax)

Einsatz im Unterricht

Das Internet als eine Möglichkeit aufzeigen
Das Unterrichtspaket setzt nicht ausschließlich auf das Internet als Informationsquelle. Und dies aus gutem Grund: Zwar bietet das Internet eine kaum überschaubare Fülle von Informationen, die im Zusammenhang mit dem Thema Globalisierung stehen, doch fehlt es - wie oft - an der notwendigen Strukturierung des Themas. Informationen zu unterschiedlichsten Aspekten der Globalisierung sind im Internet leicht zu finden, doch auch hier stellt sich das inzwischen fast zentrale Problem der Überfülle an unstrukturierten und - zumindest auf den ersten Blick - unzusammenhängenden Informationen und Materialien. Die Lernenden (und oft genug auch die Lehrenden) laufen Gefahr, sich in diesem unstrukturierten Überangebot der "chaotischen Lernumgebung Internet" zu verlieren.

Visualisierungen
"Globalisierung unterrichten" setzt deshalb auf eine wohl durchdachte Gliederung des Themas mithilfe von ausgewählten Materialien. Zu jedem Unterthema gibt es einführende Texte oder Schaubilder, gefolgt von Arbeitsblättern mit konkreten Arbeitsaufgaben. Daneben gibt es ausführliche inhaltliche Erläuterungen für die Hand der Lehrenden sowie eine zusammenfassende Folie zum Thema.

Thematische Schwerpunkte
Der modulare Aufbau des Unterrichtspakets ermöglicht die Auswahl von einzelnen Themen und die Arbeit zu verschiedenen Schwerpunkten.

Interneteinsatz
Immer dann, wenn das Internet in sinnvoller Weise als Informationsmedium eingesetzt werden kann, wird das Medium genutzt. Die "Internetaufgaben" sind vielfältig: So geht es etwa darum, Stellungnahmen gesellschaftlicher Organisationen zur Globalisierung zu finden und zu visualisieren, in Online-Ausgaben von Zeitungen und Zeitschriften zu recherchieren (etwa in Dossiers zum Thema Globalisierung), die Ereignisse rund um die WTO-Tagung in Seattle 1999 zu rekonstruieren und die Positionen der Globalisierungskritiker kennen zu lernen oder die Tobin-Tax als bekanntesten Vorschlag zur "Domestizierung" des globalen Kapitalismus kennen zu lernen und zu bewerten.

Fazit

Für die Sek II gut geeignet
"Globalisierung unterrichten" eignet sich in besonderer Weise für den Unterricht in der Sekundarstufe II. Das Unterrichtspaket ist eine ausgezeichnete Hilfe bei der Behandlung des komplexen Themas Globalisierung, da es ihm gelingt, wichtige Aspekte wissenschaftlich gut begründet analytisch zu isolieren und doch den Gesamtzusammenhang nicht aus den Augen zu verlieren.

Gutes Material
Die Auswahl der Materialien und Arbeitsaufgaben ist gut, die Erläuterungen umfangreich und sehr hilfreich für die Erschließung des Themas. "Globalisierung unterrichten" erhebt nicht den Anspruch, alle denkbaren Aspekte von Globalisierung aufzugreifen. Es bleibt die Aufgabe der oder des Lehrenden, nicht nur auszuwählen, sondern auch zu ergänzen.

Kurzinformation

TitelGlobalisierung unterrichten. Unterrichtspaket mit Foliensatz und Arbeitsblättern mit Kommentaren (36 Seiten)
AutorRagnar Müller
BezugsquelleGesellschaft Agora
Preis19,00 €

Informationen zum Autor

Ulrich Bauer unterrichtet Gemeinschaftskunde, Englisch, Geschichte an einem Gymnasium in Stuttgart.

Verwandte Themen
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.