Sven Ludwig
31.07.2003

Zoom - auf Kinderfüßen durch die Welt

Bei diesem Projekt zur Weltklimakonferenz in Mailand, sind die Kinder im wahrsten Sinne des Wortes und im Sinne des Umweltschutzes "auf ihren Füßen unterwegs". Initiiert wurde es vom Verkehrsclub Deutschland, dem Klima-Bündnis, Ecologistas und dem European Schoolnet.
 

Tatsächlich bewegen sich die Kids umweltbewusst fort und setzen so symbolisch ein Zeichen für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Konferenz. Das Projekt fördert Aktionen, mit denen Kindergarten- und Grundschulkinder etwas zum Thema "umweltfreundliche Mobilität und Klimawandel" lernen. Das Projekt Zoom hat eigens dafür eine Homepage ins Netz gestellt. Dort werden das Projekt und seine Hintergründe, Aktionen, Links und Literaturtipps zum Thema nachhaltige Entwicklung vorgestellt. Für die Durchführung im Unterricht gibt es Unterrichtsmaterialien zum Download. Die teilnehmenden Einrichtungen und die Ergebnisse des Projekts werden auf der Homepage veröffentlicht.

 

Nachhaltige Mobilität

Von Kioto nach Mailand
Die letzte Weltklima-Konferenz fand in Kioto, die diesjährige findet im Dezember in Mailand statt. Was bedeutet der Begriff "nachhaltige Mobilität"? Dies sollen Kinder innerhalb von einer Woche erfahren, indem sie durch Spaß und Bewegung ihre Alltagswege kennen lernen. Neben Unterrichtsmaterialien hält die Homepage für Lehrkräfte einige Informationen zum Thema "nachhaltige Mobilität" bereit, um damit Unterrichtseinheiten sachgerecht vorbereiten können. Es wird auch Material für die Planung eines umweltfreundlichen Ausflugs angeboten.

Die Aktivitäten

Auf der Site werden Unterrichts und Spielideen sowie  Arbeitsblätter und -materialien zum Download angeboten.

 

Einstieg
Im ersten Teil, dem Block "Einstieg" sollen die Kinder sich beispielsweise mit ihrem Schulweg beschäftigen. Die Kinder schreiten den Weg ab und skizzieren ihn. Beim Abschreiten des Weges erlaufen sie sich Punkte, die sie in ein Sammelalbum kleben können. In diesem Bereich geht es um die direkte Umgebung, die Lebenswirklichkeit der Kinder sowie weitläufig um die Sachunterrichtsthemen "Zeit" und "Geschichte". Die Kinder lernen die verschiedenen Verkehrsmittel kennen und sollen sich über deren Vor- und Nachteile austauschen. Sie arbeiten zum Thema "Schul- und Kindergartenwege früher" und befassen sich in dieser Einheit mit den Schulwegen ihrer Eltern und Großeltern, vergleichen diese zum Beispiel mit ihren eigenen Wegen. Das Nachdenken darüber soll mit einem Interview beginnen, das die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern führen.

"Eine Welt"
Der zweite Block behandelt das Thema "Eine Welt". Wie man bereits am Titel hört, beschäftigen sich die Kinder hier mit ihrer direkten Umwelt und mit globalen Themen. Zum Beispiel "Der Treibhauseffekt" oder "Der lange Weg des Orangensaftes".

Verkehrsdetektive
Im dritten Block arbeiten die Kinder als Verkehrsdetektive. Die Materialien ermöglichen ihnen, "ihre Stadt" so zu planen, wie sie sie gerne hätten.

Hörspaziergang und Fahrgemeinschaften
Im vierten Block sollen die Kinder unter anderem einen Hörspaziergang unternehmen und im fünften und letzten Block Fußgänger- und Radfahrgemeinschaften gründen.

Das Projekt ist fächerübergreifend angelegt. Es soll über die Auswahl der Aufgaben alle Sinne der Kinder ansprechen und zum Handeln auffordern. Die einzelnen Bausteine sind teilweise mit Intentionen und Beschreibungen versehen und können deshalb leicht und direkt im Unterricht eingesetzt werden.

Ergebnispräsentation

Die Ergebnisse des Projekts, das im Juni begonnen hat und noch bis Oktober geht, sollen im Dezember den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Weltklimakonferenz in Kioto vorgelegt werden. Also ein Projekt mit hoffentlich nachhaltiger Wirkung. Ebenso werden die Ergebnisse auf der Zoom-Homepage veröffentlicht. Übrigens: Die Website ist in sieben verschiedenen Sprachen online und die Teilnehmer und Teilnehmerinnen kommen aus ganz Europa.

Internetadressen

Informationen zum Autor

Sven Ludwig ist Lehrer an einer Grundschule in Pulheim-Stommeln.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Sven Ludwig aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Klimawandel
  • Klimawandel
    Material, Artikel und Links zur Thematisierung des Klimawandels
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.