Feste, Bräuche und Traditionen im europäischen Vergleich

Grundschulkinder entdecken Gemeinsamkeiten und Unterschiede in ihren Kulturen. Dazu arbeiten die Kinder und die Lehrkräfte fächer- und klassenübergreifend zusammen und erstellen Materialien wie Kochbücher, Wörterbücher oder Sprachspiele.
 

Schülerinnen und Schüler der Volksschule Krailling und der OÅ PreÅihovega Voranca in Ljubljana / Slowenien haben in diesem Schulprojekt die Möglichkeit, die Kultur ihres Partnerlandes Stück für Stück kennen zu lernen. Dazu stellen sie ihre eigenen Feste, Bräuche und Traditionen oder ganz einfach ihren Alltag vor. Für den kontinuierlichen Austausch zwischen den Partnerschulen werden E-Mails, Websites, Bild- und Videodateien verwendet.

 

Kompetenzen

Fachspezifische Lernziele
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • europäische Länder kennen lernen.
  • ein Bewusstsein für die Verschiedenheit der Kulturen entwickeln.
  • fremde Sprachen kennen lernen.

Ziele im Bereich der Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • den Einsatz und den Umgang mit Medien üben.
  • E-Mails für den Austausch mit der Partnerschule nutzen.
  • Artikel auf der Website der Schule veröffentlichen.
  • eine gemeinsame Website entwickeln.
  • ein Bildbearbeitungsprogramm kennen lernen und damit arbeiten.
  • Webcams kennen lernen und einsetzen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaFeste, Bräuche und Traditionen im europäischen Vergleich
AutorinnenHermine Freystätter, Bettina Zeidler
FächerDeutsch, Mathematik, Ethik, Kunst, Musik, Computer-AG
ZielgruppeKinder der ersten bis vierten Klassen und ihre Lehrerinnen und Lehrer
Zeitraumunbegrenzt
Technische VoraussetzungenComputer, Internetanschluss, Software für die Bild- und Textverarbeitung
MedienE-Mail, Websites und Webcams

Didaktisch-Methodischer Kommentar

Das Projekt wird in den Unterricht eingebettet, indem alle Lehrerinnen und Lehrer in Teams Aufgabenpakete übernehmen, die sie mit ihren Klassen bearbeiten. Alle Klassen arbeiten so an einem  Thema wie zum Beispiel "gemeinsame Weihnachtsbräuche". Die Kinder legen sich ein Projektheft an, in dem wichtige Informationen gesammelt werden. In einem ersten gemeinsamen Gespräch werden Ideen, Vorstellungen und Anliegen artikuliert und geordnet. Diese dienen dann bei der Weiterführung des Projekts als Stoffsammlung.

  • Mögliche Themen und Unterrichtsbeispiele
    In deutschen Lehrplänen sind lebendiges und individuelles Lernen erwünscht. Die folgenden Unterrichtsideen geben Anregungen für die Umsetzung in die Praxis.

Download

Traditionen_Projektbeschreibung.pdf
 

    Internetadresse

    Informationen zu den Autorinnen

    Hermine Freystätter
    Bettina Zeidler
      Verwandte Themen
       
      Unsere Empfehlungen für Sie
       
      Grenzen überschreiten
      eTwinning
      • eTwinning
        Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit eTwinning.
      BIBER
       
      Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
      Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.