Unterrichtseinheit zu Stilmitteln

In dieser Unterrichtseinheit werden anhand mediengestützter und kreativer Aufgabenstellungen Stilmittel zum einen definiert und interpretiert, zum anderen selbst verfasst und in ihrer Wirkung reflektiert.
 

Stilmittel werden zur Analyse und Interpretation aller Textsorten der drei literarischen Gattungen benötigt. Bereits im Deutschunterricht der Grundschule und der ersten beiden Jahre der weiterführenden Schulen werden grundlegende rhetorische Mittel wie die Metapher und die Personifikation, die Anapher und die Alliteration oder die Metren und Reimschemata besprochen. In der Mittel- und Oberstufe gibt es dann in der Regel eine systematische und umfassende Behandlung aller Stilmittel.

 

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • wichtige rhetorische Mittel kennen lernen, indem sie sie systematisch anhand von Beispielen definieren und in ihrer Wirkung interpretieren.
  • Stilmitteln mögliche Wirkungsmöglichkeiten zuordnen.
  • den Nachweis rhetorischer Stilmittel in literarischen Zitaten üben.
  • ihr Wissen um die Formulierung diverser Stilmitteln vertiefen, indem sie selbst zu einem gemeinsamen Thema rhetorische Figuren konstruieren.
  • gelungene Formulierungen mit verschiedenen Stilmitteln auswählen und mit diesen Gedichte oder Werbetexte verfassen.
  • ihre kreative Arbeit reflektieren, indem sie ihre eigenen Texte analysieren und in der Wirkung der Stilmittel interpretieren.

Kurzinformation zur Unterrichtseinheit "Stilmittel"

ThemaStilmittel - Übungen zur Analyse und Interpretation rhetorischer Mittel am Beispiel einer selbst entworfenen Zeitungsnachricht
AutorinnenDr. Stefanie Schäfers, Christina Wüseke
FachDeutsch
ZielgruppeJahrgangsstufen 8 bis 11
Zeitaufwand8 Unterrichtsstunden
Technische VoraussetzungenComputerarbeitsplätze mit Internetanschluss für Kleingruppen, Beamer zur Präsentation im Plenum, Literaturlexika
PlanungTabellarischer Verlaufsplan

Didaktisch-methodischer Kommentar

Besondere Schwierigkeiten bereitet Schülerinnen und Schülern bei der Behandlung von Stilmitteln meist weniger die Definition der einzelnen Fachbegriffe, als vielmehr ihre Zuordnung zu literarischen Zitaten. Das Erkennen der Stilmittel in Texten ist also schwierig, und vor allem die Erläuterung ihrer Wirkung als Interpretation. Die Unterrichtseinheit möchte diese Problematik durch Aufgabenstellungen auffangen, in denen Stilmittel sowohl definiert und interpretiert als auch selbst verfasst und in ihrer Wirkung reflektiert werden.

Unterrichtsmaterial "Stilmittel" zum Download

stilmittel_arbeitsmaterial.zip
 

Zusatzinformationen

Informationen zur den Autorinnen

Christina Wüseke
ist Schülerin der Jahrgangsstufe 13 am Städtischen Gymnasium Delbrück. Sie besucht den Deutsch-Leistungskurs und möchte später im Bereich des Journalismus tätig werden.

Dr. Stefanie Schäfers
ist OStR' für die Fächer Deutsch und Katholische Religionslehre am Gymnasium Theodorianum Paderborn und arbeitet nebenberuflich als Sprachdidaktikerin an der Universität Paderborn.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Frau Dr. Schäfers aufnehmen und finden eine Liste mit allen Beiträgen der Autorin bei Lehrer-Online.
Kommentare zu dieser Unterrichtseinehit

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.