Comic und Bildfolgen im Kunstunterricht

Dieses Projekt (4 Doppelstunden) soll den Schülerinnen und Schüler die Bildfolge aus Ausdruck zeitlicher Abläufe und räumlicher Situationen näher bringen. Neben der historischen Entwicklung (Teppich von Bayeux, Bilderbogen, Anfänge der Karikatur) werden der Zusammenhang und die Wirkung von Bild und Text beleuchtet.
 

Comics sind Teil des Kunst-Lehrplans der 8. Klasse an bundesdeutschen Gymnasien. Einen Comic nach bestimmten Maßgaben zu erstellen gehört genauso dazu wie die Frage nach der Eignung bestimmter Themen (3. Reich, Bibel, Karl Marx´ Kapital) zur Aufbereitung in dieser Kunstform.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die historische Entwicklung dieser Darstellungsform verstehen und die kritische Auseinandersetzung mit dieser Literatur- und Kunstform einüben.
  • einen Comic nach bestimmten Maßgaben zu erstellen.
  • Möglichkeiten und Tabus dieser Kunstform beleuchten.

Kurzinformationen

ThemaBildfolgen und Comic
AutorinDr. Mechtild Becker
FachKunst, Deutsch
ZielgruppeSek I, Gymnasium
Zeitraum4 Doppelstunden
MedienInternet, Comichefte
Technische VoraussetzungenComputerraum mit Internetanschluss

Didaktisch-methodischer Kommentar

Unterthemen

Arbeitsaufträge

Download

Projektbeschreibung Comic.rtf
Arbeitsblatt Comic.rtf

Zusatzinformationen

Informationen zur Autorin

Dr. Mechtild Becker

mechtild.becker@t-online.de
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.