Ingo Langer
06.01.2006

Das Drama in der Epoche der Aufklärung

Nicht zu Unrecht wird die Epoche der Aufklärung im Deutschunterricht ab der Klasse 10 eingehend behandelt. Die bis etwa 1785 entstandenen Werke namhafter deutscher Schriftsteller sind die Grundlagen für Autoren der folgenden Epochen des Sturm und Drang und der Klassik.
 

Dabei war für die Geschichte der deutschen Literatur insbesondere die Entwicklung des Dramas von großer Bedeutung. So soll in dieser Unterrichtseinheit ein Blick auf drei Stücke der beiden wohl namhaftesten Dramatiker der Zeit geworfen werden: Johann Christoph Gottsched und Gotthold Ephraim Lessing. Zunächst ist die Umsetzung der normativen Regelpoetik in Gottscheds Tragödie "Sterbender Cato" der Unterrichtsgegenstand. Im Anschluss daran wird eine Szene aus "Minna von Barnhelm" betrachtet, bevor die berühmte Ringparabel aus "Nathan der Weise" analysiert wird.

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Einblick in drei namhafte Dramen der Aufklärung erhalten.
  • sich kurz über den Inhalt eines Dramas informieren.
  • die Handlungsabsicht und Argumentationsweise der handelnden Personen ergründen.
  • die literarische Form der Parabel kennen lernen.
  • verschiedene Sprachformen des Dramas erkennen.
  • ein Literaturlexikon als Informationsquelle kennen lernen.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • mit Computer und Internet Rechercheaufgaben zu einzelnen Dramen bearbeiten.
  • das Internet als Recherchemedium nutzen.
  • (teilweise) Arbeitsblätter am Computer bearbeiten und dabei einfache Operationen der Textverarbeitung einüben.
  • den "digitalen Kindler" als Informationsquelle benutzen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaDas Drama in der Epoche der Aufklärung
AutorIngo Langer, M.A.
FachDeutsch
ZielgruppeRealschule Klasse 10, Gymnasium Jahrgang 10-13
Zeitbedarf2 bis 3 Unterrichtsstunden
Medieneinige PCs mit Internetzugang (optimal: 1 Rechner für 2 Personen)

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Schülerinnen und Schüler näheren sich in dieser Unterrichtseinheit über Internetrecherchen und die weitere Arbeit am PC den Dramentexten an, bevor sie diese online rezipieren. Die dann zu bearbeitenden Materialien enthalten Linkverweise, die die Schülerinnen und Schüler dazu befähigen, Informationen aufzufinden und weiter zu verarbeiten.

Stundenskizzen
Die Stunden können sowohl als Sequenz als auch als einzelne Unterrichtsstunden gehalten werden.

Download

aufklaerung-drama_arbeitsmaterial.zip
aufklaerung_drama_projektbeschreibung.pdf
 

Internetadressen

Informationen zum Autor

Ingo Langer ist Lehrer für Deutsch und Englisch am Donau-Gymnasium in Kelheim, Niederbayern.

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.