Präsentationen sinnvoll animieren

Die angemessene Gestaltung einer Präsentation ist gar nicht so einfach. Eine heikle Gestaltungsfrage ist stets die Einbindung animierter Schrift- und Grafik-Elemente. Hier kann man nämlich leicht zu viel des Guten tun.
 

Der Entwurf einer Präsentation mit PowerPoint gehört zum Standard-Know-how kaufmännisch orientierter Berufe. Der steigende Legitimierungsbedarf des eigenen Handelns in Unternehmen und auch von außen macht es immer häufiger erforderlich, über Präsentationen eigene Positionen zu verdeutlichen. Der erfolgreiche Umgang mit Präsentationsmedien ist deshalb eine wichtige Befähigung im beruflichen Alltag eines kaufmännischen Mitarbeiters.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • erarbeiten sich Gütekriterien für den Einsatz von Animationen und können diese bei der Gestaltung einer Präsentation anwenden.
  • erkennen, wann Animationen angemessen oder unangemessen sind.
  • lernen mit einem MS Office-Tool umzugehen.
  • trainieren ihre Fähigkeit, sich aufgrund schriftlicher Anweisungen eine Anwendungstechnik anzueignen.
  • sammeln erste Erfahrungen, wie man mit einem Beamer angemessen präsentiert.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

TitelPräsentationen sinnvoll animieren
AutorinDr. Gabriele Rother
FächerWirtschaftsinformatik, Informationswirtschaft, Organisationslehre
ZielgruppeKaufmännisch orientierte Bildungsgänge
ZeitumfangEine Unterrichtsstunde
Technische VoraussetzungenMindestens ein Computer für drei Lernende, MS PowerPoint 2003, Beamer
PlanungVerlaufsplan der Unterrichtseinheit

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Unterrichtsstunde kann Teil einer Unterrichtsreihe sein, in der Schülerinnen und Schüler arbeitsteilig zu "Grundlagen der EDV" eigene Präsentationen erstellen. Die vorgestellte Unterrichtsstunde kann aber problemlos in anderen Kontexten genutzt werden. Die Stunde dient dazu, Gütekriterien für den Einsatz von Animationen zu entwickeln und umzusetzen. Die erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten sollen in der Folgestunde auf von Schülern und Schülerinnen selbst erstellte Präsentationen angewendet werden. Die Stunde ist so konzipiert, dass die Eigenständigkeit der Schülerinnen und Schüler, Informationen aufzunehmen und zielorientiert zu verarbeiten, gestärkt wird.

  • Ablauf des Unterrichts und Einsatz der Materialien
    Voraussetzung für eine erfolgreiche Durchführung der Stunde ist die grundlegende Kenntnis über die Erstellung von Präsentationen in MS PowerPoint (Erstellung von Präsentationen mit der Folienlayoutfunktion, zwischen Ansichten wechseln, Folien verschieben, kopieren, löschen).

Download

animation_materialien.zip
animation_beschreibung.pdf
 

Informationen zur Autorin

Dr. Gabriele Rother unterrichtet am Hans-Böckler-Berufskolleg in Oberhausen die Fächer "Wirtschaftswissenschaften" und "Organisation und Bürokommunikation".

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt zur Autorin aufnehmen. Außerdem finden Sie eine Übersicht mit allen Lehrer-Online-Beiträgen von Frau Dr. Rother.
Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Berufsvorbereitung
  • Berufsvorbereitung
    Unterrichtseinheiten und Artikel rund um den Übergang von Schule zu Beruf
Studienseminar Krefeld
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.