Berthold Bufler
05.10.1999

Virtuelle Architektur

In dem anspruchsvollen Projekt wird eine historische, aktuelle oder fiktive Architektur als 3D-Computermodell dargestellt. Ziel ist die Präsentation virtueller Architektur am Beispiel der Barockarchitektur Francesco Borrominis.
 

Auf diese Weise eignen sich die SchülerInnen intensiv räumlich-architektonische Vorstellungen, historische Kenntnisse und informatische Fertigkeiten an. Es bietet sich aufgrund des hohen Aufwands bei der Erstellung des 3D-Modells an, die 3D-Simulation der Architektur mit Informationsseiten zu einer interaktiven "Lernwelt" zu verbinden. Für den erfolgreichen Abschluss müssen die organisatorischen (Grundrisse der Architektur), technischen (Programme wie 3D-Studio Max, vrml-Editoren wie Home Space-Builder) und die zeitlichen Voraussetzungen (mindestens ½ Jahr) gewährleistet sein.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • kunstgeschichtliche Grundlagen der Architektur und deren medienspezifische Visualisierung erfahren.
  • die Möglichkeiten und Grenzen professioneller 3D- und Grafiksoftware (CAD, vrml, Bildbearbeitung, html) erfahren.
  • Bedeutung und Gestaltung visueller Präsentationsformen und die Konstruktion dreidimensionaler Lernwelten kennen lernen.
  • Entwicklung von Arbeits- und Präsentationstechniken in der Teamarbeit erleben.

Kurzinformation

Thema des ProjektsVirtuelle Architektur
AutorBerthold Bufler
FachKunsterziehung und Wahlfach Computer-Grafik
ZielgruppeSek. II
Zeitraumca. 6 Monate
Technikleistungsfähige PC, Internetanschluss, entsprechende Software

Internetadressen

Didaktisch-methodischer Kommentar

Ablauf
Das Unterrichtsprojekt lässt sich in drei Teile gliedern. Für die Schritte 1-3 gibt es als Arbeitsmaterial genauere Beschreibungen und Checklisten.

 

1. Gemeinsame Definition des Projekts
zur Checkliste
2. Erarbeitung der kunstgeschichtlichen Hintergründe / Entwicklung des Drehbuchs
zur Checkliste
3. Arbeitsteilige Erstellung der Module / Zusammenfassung der Teilergebnisse / Kontrolle
zur Checkliste
4. Präsentation im Schulnetz (Einbindung in die Schulhomepage), bei Wettbewerben / Lokale Presse

Weitere Informationen zum Projekt

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Projekt?
Schreiben Sie dem Autoren Berthold Bufler.

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.