Timo Wilhelm
25.08.2009

"Junge Kritiker" - Schockt eure Eltern, empfehlt ein Buch!

Motivation durch Wirksamkeit: Mit dem Projekt "Junge Kritiker" werden junge Leserinnen und Leser dazu angeregt, neu erschienene Jugendbücher zu lesen, Rezensionen zu verfassen und ihre Meinung kompetent zu vertreten.
 

Der Reiz für die Projektbeteiligten liegt darin, dass ihre Rezensionen - neben der Veröffentlichung in den kooperierenden Buchhandlungen und der Schülerbibliothek - über das Internet einem breiten Publikum verfügbar gemacht werden und sie auf diese Weise auch Rückmeldungen erhalten. Die Plattform kann anderen Schülerinnen und Schülern zudem als Orientierungshilfe beim Kauf neuer Bücher dienen. Denn die jungen Leserinnen und Leser kennen das Problem: Erwachsene schenken, kaufen oder empfehlen Kindern und Jugendlichen Bücher, die sie selbst gut finden oder selber gerne lesen würden. Im Buchladen stehen dann Eltern mit ihrem Kind an der Kasse und behaupten: "WIR haben uns für dieses Buch entschieden."

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich durch eine erste Sichtung von allgemein zugänglichen Rezensionen zu bekannten Buchtiteln kritisch mit typischen Merkmalen beurteilender Texte auseinander setzen.
  • eigene Kriterien, mit denen sie jeweils ein Jugendbuch untersuchen möchten, entwickeln und sich darauf einigen.
  • den selbst erstellten Kriterienkatalog in der Auseinandersetzung mit dem gewählten Titel anwenden, indem sie eine Buchkritik verfassen.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich durch selbstständige (Internet-)Recherchen einen groben Überblick über semi-professionelle und professionelle Rezensionsverfahren verschaffen.
  • sich in der Nutzung des Internetauftritts der "Jungen Kritiker" (auf Basis von WordPress, Version 2.7.1) darin üben, ihre Rezensionen selbstständig zu veröffentlichen, zu redigieren und zu verwalten.
  • zu einem vertieften Verständnis von Verlags- und Urheberrechten gelangen.

Sozialkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich durch das selbstständige Entwickeln einer Netiquette über allgemein gültige Verhaltensregeln im Rahmen von User-Rückmeldungen zu Rezensionen (Kommentarfunktion) verständigen.
  • sich darin üben, in angemessener Weise Dissenz auszutragen und auszuhalten.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

AutorProjekt "Junge Kritiker"
FachDeutsch
ZielgruppeJahrgangsstufen 7 bis 10, Gymnasium
Zeitraum8 bis 10 Stunden
Erforderliche VorkenntnisseKenntnisse zu den Textsorten Inhaltsangabe und Kommentar
Technische VoraussetzungenTechnische Realisierung auf Basis von WordPress, benötigt werden  Rechner mit Internetzugang in ausreichender Zahl (Einzel- und Partnerarbeit), Beamer

Didaktisch-methodischer Kommentar

Der Wahrnehmungs- und Wirkungsradius einer normalen Schülerarbeit zu einem Jugendbuch - hier die Buchkritik - geht meist kaum über die Rückmeldungen der Lehrkraft und einiger Mitschülerinnen und -schüler hinaus. Ziel dieser Unterrichtsreihe ist es, dass sich Lernende in ihren Einschätzungen als (Erst-)Leser von Verlagsneuerscheinungen ernst genommen fühlen - und dadurch motiviert sind, ihre Beiträge sorgfältig zu planen, zu überdenken und zu überarbeiten. Teamarbeit stellt sich von ganz alleine ein: Während die einen von ihren Mitschülern gebeten werden, die Rechtschreibung zu prüfen, helfen die anderen beim Einstellen der Rezensionen ins Netz weiter.

  • Notwendige Vorbereitungen
    Zu Projektbeginn müssen eine Reihe von Absprachen mit den Teilnehmenden und möglichen Kooperationspartnern getroffen sowie technische Fragen geklärt werden.

Download

junge_kritiker_arbeitmaterialien.zip
 

Internetadresse

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Timo Wilhelm ist Studienrat am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Bonn und unterrichtet die Fächer Deutsch und Sozialwissenschaften.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Leseförderung
  • Leseförderung
    Leselust lässt sich auch mit digitalen Medien fördern - in allen Schulformen.
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.