Mein LO

Lernen mit Geoinformation

Tipps der Redaktion

Geographie
Schülerinnen und Schüler verfeinern die HDI-Skalierung der UNO mit einem WebGIS nach eigenem Ermessen.
Globale Entwicklungsunterschiede differenzieren

 

Biologie
Schülerinnen und Schüler erforschen mit Satellitentelemetriedaten den Zugweg der Störche.
Der Storchenzug im Internet

GIS und "WebGIS"

Geoinformationssysteme verknüpfen räumliche Informationen (wo befinden sich Objekte?) mit beschreibenden Sachdaten (welche Eigenschaften besitzen diese Objekte?). Mit ihrer Hilfe lassen sich räumliche Muster aufspüren, die nicht nur in der Geographie, sondern auch in der Biologie und in den Sozialwissenschaften eine wichtige Rolle spielen.

Einsatz im Unterricht

Mehr bei Lehrer-Online

    Links und Literatur

      Virtuelle Globen

      Hat der gute alte Globus ausgedient? Im Internet können nicht nur Luft- und Satellitenbilder, Land- und Straßenkarten bestaunt und auf Knopfdruck Routen geplant werden, sondern auch interaktive 3D-Karten auf den Bildschirm geholt werden. Google Earth ist der wohl bekannteste virtuelle Globus, mit dem spielerisch die Welt erkundet werden kann. Das macht Spaß, aber ist Google Earth auch unterrichtstauglich? Unser Fazit: Mit Google Earth lässt sich "spielerisch" Mehrwert gegenüber herkömmlichen Medien im Unterricht erzeugen und ist immer da, wo Anschaulichkeit gefragt ist, ein sinnvolles Arbeitsmittel.

        Fernerkundung

        Die Fernerkundung umfasst alle Verfahren zur "berührungslosen" Gewinnung von Informationen über die Erdoberfläche. Die Geo-Fernerkundung hat dabei die Erdoberfläche, die Meeresoberfläche, und die Atmosphäre im Visier. Im Internet zugängliche Satellitenbilder und Daten können im Unterricht zum Beispiel mithilfe kostenfreier Werkzeuge wie Google Earth, NASA World Wind oder so genannten DEM-Daten-Viewern dargestellt und interpretiert werden. Die Arbeit mit Satellitenbildern ist aber auch ohne die vorherige Installation von "Spezialwerkzeugen" möglich - zum Beispiel durch die Nutzung der Webseite Flash Earth.

            GPS (Global Positioning System)

            Viele kennen die Satellitennavigation inzwischen als hilfreiches Instrument beim Auto fahren. Mit GPS-Handgeräten kann man die eigene Position bestimmen und Wegstrecken herausfinden. Im schulischen Umfeld kann die neue Technologie für die Durchführung von Unterrichtsexkursionen mit satellitengestützter Navigation genutzt werden.

            Kontakt

            Gefallen Ihnen die Informationen und Unterrichtsideen? Kennen Sie geeignete Software, die wir in diesem Themenfeld vorstellen sollten oder haben Sie Projekte durchgeführt, die Sie Ihren Kolleginnen und Kollegen bei Lehrer-Online vorstellen möchten?

            redaktion@lehrer-online.de
            Naturwissenschaften entdecken!
             
            Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
            Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.