realmath.de

Das Buch "realmath.de - Konzeption und Evaluation einer interaktiven dynamischen Lehr-Lernumgebung für den Mathematikunterricht in der Sekundarstufe I" setzt sich in umfassender und differenzierter Weise mit dem Nutzen computerbasierter Lehr-Lernumgebungen für das Fach Mathematik auseinander.
 

Dr. Andreas Meier, Realschullehrer in Bayern, hat die interaktive Lernplattform realmath.de entwickelt. Sie bietet Schülerinnen und Schülern aller Schularten der Sekundarstufe I ein sehr breites Angebot, um Inhalte der Schulmathematik zu üben, anzuwenden, zu vertiefen, aber auch zu erarbeiten. Das im Folgenden besprochene Buch stellt eine theoretische Fundierung für realmath.de dar. Es bietet Analysen aktueller Angebote an Lehr-Lernsoftware auf dem deutschsprachigen Markt, theoretische Grundlagen für computergestütztes Unterrichten und einen profunden Einblick in die Struktur und Nutzbarkeit von realmath.de. Die Arbeit wurde als Dissertation an der Universität Erlangen-Nürnberg angenommen. Eine Übersicht aller Unterrichtseinheiten bei Lehrer-Online zum Einsatz von realmath.de finden Sie hier.

 

Inhalt und Aufbau

Das Buch gliedert sich in vier Kapitel:

  • Exemplarische Analyse bestehender Angebote von Lehr-Lernumgebungen für den Mathematikunterricht
  • Grundsätzliche Überlegungen zur Konzeption von computergestützten Lehr-Lernumgebungen
  • Konkrete Konzeption interaktiver dynamischer Arbeitsblätter bei realmath.de
  • Instrumente zur Ermittlung der Akzeptanz und Verbreitung von realmath.de

Kurzinformation

Titelrealmath.de - Konzeption und Evaluation einer interaktiven dynamischen Lehr-Lernumgebung für den Mathematikunterricht in der Sekundarstufe I
MediumBuch
AutorDr. Andreas Meier
VerlagFranzbecker, Hildesheim, Berlin 2009
Umfang346 Seiten
Preis24,80 Euro
Bestellnummer978-3-88120-486-6

Fazit

Das Buch von Herrn Dr. Meier überzeugt in vielerlei Hinsicht. Es liefert treffende Analysen des gegenwärtigen deutschsprachigen Marktes für Lehr-Lern-Medien (insbesondere mit dynamischer Mathematik) und stellt begründet Schwächen gängiger Angebote heraus. Es fundiert Qualitätskriterien für derartige Materialien und bietet didaktische Begründungen für Design-Entscheidungen bei der Konzeption computerbasierter Lernumgebungen. Es zeigt, wie die Plattform realmath.de auf didaktisch reflektierte und technisch innovative Weise insbesondere die Problematik solcher Medien löst, den Lernenden passgenaue Rückmeldungen zu Fehlern im Lernprozess zu geben. Das Werk stellt eine Bereicherung für alle Personen dar, die sich für die Nutzung computergestützter Lehr-Lernmedien im Mathematikunterricht interessieren. Es bietet den Leserinnen und Lesern keine Materialien für den eigenen Unterricht, schärft jedoch den Blick für die Brauchbarkeit der breiten Angebotspalette von computerbasierten Medien für den Mathematikunterricht auf dem Markt.

Internetadressen

Informationen zum Autor

Prof. Dr. Volker Ulm ist Inhaber des Lehrstuhls für Didaktik der Mathematik an der Universität Augsburg. Zuvor arbeitete er an den Pädagogischen Hochschulen Karlsruhe und Heidelberg, an der Universität Bayreuth sowie als Lehrkraft für Mathematik, Physik und Informatik an verschiedenen Gymnasien.

Kommentare zu diesem Artikel
Themenportal
 
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Natur, Mathe, Technik
Kooperationen
 
realmath.de-Logo
  • realmath.de
    Interaktive Lernplattform zur Mathematik der Sekundarstufe I
Newsletter abonnieren
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.