"Qui es-tu ?" - Geschlechterklischees überwinden lernen

In dieser Unterrichtseinheit gelangen die Schülerinnen und Schüler in Selbstreflexion zu der Erkenntnis, dass sie durch Gender-Zwänge einen Verlust an Handlungsfreiheit erleiden. Die Kernanliegen bei der Kompetenzvermittlung sind die Erweiterung des Wortschatzes und der Selbstkompetenz.
 

"Ein Indianer kennt keinen Schmerz" und "Mädchen machen sich nicht schmutzig." Sprichwörter und Ratschläge wie diese prägten Generationen von Mädchen und Jungen. Ob weiblich oder männlich, die Gesellschaft setzt den Heranwachsenden noch immer enge Grenzen, innerhalb derer sie sich bestimmte Verhaltensweisen erlauben dürfen - und andere eben nicht. Dabei erleiden beide Geschlechter einen unbewussten, doch schmerzhaften Verlust an Handlungsfreiheit. In dieser Unterrichtseinheit für das Fach Französisch lernen die Schülerinnen und Schüler, wie sie "geschlechtertypische" Verhaltensmuster erkennen und ablegen können. Den Lernenden wird dabei bewusst, welche schönen Dinge sie gerne unternehmen würden und auch realisieren können, wenn sie die bestehenden Rollenklischees über Bord werfen.

 

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich in Selbstreflektion daran erinnern, welche Tätigkeiten sie schon einmal ausüben mussten, weil sie ein Mädchen oder ein Junge sind.
  • Tätigkeiten beschreiben, die ihnen Freude bereiten würden.
  • ihre eigenen Charaktereigenschaften beschreiben.
  • ihren Wortschatz erweitern.
  • die Ratschläge beschreiben, die sie erteilt bekommen, weil sie ein Junge oder ein Mädchen sind.
  • in einer Plenumsdiskussion bestimmen, welche Eigenschaften und Tätigkeiten Männer und Frauen nur ausleben können, indem sie in Konflikt mit den geschlechtsspezifischen Rollenanforderungen geraten.

Methoden- und Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • konzentriert und in Selbstreflektion einen autobiografischen Text schreiben.
  • selbstständig eine Plenumsdiskussion in französischer Sprache durchführen.
  • ihren Französisch-Wortschatz erweitern.

Kurzinformation zur Unterrichtseinheit "Geschlechterklischees"

Thema"Qui es-tu ?" - Geschlechterklischees überwinden lernen
AutorDr. Achim Schröder
FachFranzösisch
ZielgruppeMittel- und Oberstufe ab dem 3. Lernjahr
Referenzniveauab A2
Zeitraum2 Unterrichtsstunden
PlanungTabellarischer Verlaufsplan

Didaktisch-methodischer Kommentar

Das didaktische Konzept der Doppelstunde stützt sich auf die Subjekttheorie Judith Butlers, nach der Männer und Frauen eine Identität dadurch entwickeln, dass sie sich vom anderen Geschlecht abgrenzen und dessen Eigenschaften verwerfen. Sie hinterlassen eine sogenannte "Verlustspur". Das Ziel der Unterrichtseinheit ist erreicht, wenn die Schülerinnen und Schüler diese Verluste als eine Einschränkung ihrer Handlungsfreiheit wahrnehmen. Es gilt zu fördern, dass sich Jungen und Mädchen im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten und Neigungen entwickeln dürfen. Ein solches Anrecht ist in Artikel 2 des Grundgesetzes fest verankert: "Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit."

  • Weitergehende didaktische Überlegungen
    Eine ausführliche Ausführung zu den didaktischen Überlegungen dieser Unterrichtseinheit finden Sie unter diesem Link.

Arbeitsblätter "Geschlechterklischees" zum Download

qui-es-tu_arbeitsmaterialien.zip
 

Literatur

Die Unterrichtseinheit verdankt entscheidende Anregungen den Ideen von Debus/Stuve 2013: Debus, Katharina/Stuve, Olaf (2013): Die Verlustspur des Subjekts - eine Methode zur Reflexion zweigeschlechtlicher Geschlechterkonstruktionen, in: journal für lehrerInnenbildung, 1/2013 [Themenheft: Equity und Equality. Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit im Bildungssystem: Eine Spurensuche], Seite 47-52.

Informationen zum Autor

Dr. Achim Schröder ist Fachleiter für Französisch am Studienseminar für Gymnasien in Oberursel.

Kommentare zu diesem Beitrag
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Genderaspekte im Unterricht
Creative Commons
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.