Nils Eigenwald
04.12.2003

Vier Lieder - ein Thema: Straßenkinder in Lateinamerika

Warum sich Lieder - gerade im Fremdsprachenunterricht - besonders dazu eignen, den Schülerinnen und Schülern den Zugang zu einem bestimmten Thema zu erleichtern oder schmackhaft zu machen, liegt auf der Hand: Musik überschreitet als völkerverbindende Kraft sprachliche und kulturelle Grenzen.
 

Spanischlehrende auf der Suche nach geeigneten Materialien für eine Unterrichtseinheit zum Thema "Straßenkinder in Lateinamerika" stoßen früher oder später auch auf einige bemerkenswerte Beiträge aus der spanischsprachigen Musikszene. Gerade Länder, in denen bettelnde, herumstreunende und obdachlose Kinder zum alltäglichen Straßenbild gehören, haben Künstler hervorgebracht, die sich dieses Themas in besonders eindringlicher Manier angenommen haben - nicht zuletzt aufgrund ganz persönlicher Lebenserfahrungen.

Kompetenzen

Inhaltliche Ziele
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich dem Thema "Gamines" über musikalische Werke annähern und den thematischen Wortschatz erweitern und festigen.
  • fremdsprachige Texte hören und verstehen.
  • Lieder als Ausdruck gesellschaftlicher und persönlicher Emotionen erleben.
  • Liedtexte als Basis für eigene Textproduktionen in der Fremdsprache nutzen.

Ziele aus dem Bereich der Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • den PC als Medium zur Arbeit mit Audio-Quellen nutzen lernen.
  • das Internet als Recherchemedium nutzen und selbstständig Informationen im fremdsprachigen Netz finden.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaVier Lieder - ein Thema: Straßenkinder in Lateinamerika
AutorNils Eigenwald
FachSpanisch
Zielgruppeab Mitte 2. Lernjahr
Referenzniveauab A2
Zeitraum1-2 Stunden pro Lied
MedienPC mit Internetanschluss und Boxen oder besser: Kopfhörern

Didaktisch-methodischer Kommentar

Ein guter Musiktext transportiert Inhalte in pointierter und prägnanter Weise, die lyrische Form und die musikalische Umsetzung eines Liedes emotionalisieren die Hörerschaft. Dort, wo ein trockener Sachtext unter Umständen eher langweilt, kann ein eingängiger und bewegender Song eine erstaunliche motivatorische Wirkung entfalten. Somit wird der didaktisch-pädagogische Wert von Liedern im Spanischunterricht heute nicht mehr ernsthaft in Frage gestellt.

  • Möglicher Ablauf der Unterrichtseinheit
    Anhand von vier (musikalisch recht unterschiedlichen, thematisch aber sehr ähnlichen) Liedern soll der Umgang mit der Textsorte "Canción" im Spanischunterricht exemplarisch dargestellt werden.

Download

canciones_arbeitsmaterial.zip
canciones_projektbeschreibung.pdf
 

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Nils Eigenwald ist Studienrat für Französisch und Spanisch an der Sankt-Ansgar-Schule in Hamburg.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Herrn Eigenwald aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit allen Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Grenzen überschreiten
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.