Allgemeinbildung

Kommunikationsmodelle in der Berufsbildung

Veröffentlicht am 18.02.2005
  • Sekundarstufe II
  • variabel
  • Unterrichtsplanung, Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt, Thematischer Hintergrund
  • 2 Arbeitsmaterialien

Die Schülerinnen und Schüler an berufsbildenden Schulen setzen sich in der Regel mit Kommunikationstheorien auseinander. Dies hilft ihnen, ihre alltägliche Kommunikation zu verbessern.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Analyse der Kommunikationstheorien wird in der Regel in der Schule mithilfe entsprechender Buchsequenzen geleistet

  • Schulz von Thun
    Schulz von Thuns Modell entschärft den Theoriediskurs und konzentriert den Blick auf konkrete Kommunikationsstörungen.
  • Die "Anatomie einer Nachricht"
    Schulz von Thun geht der Frage nach, was unter einer geglückten Kommunikation zu verstehen sei und unter welchen Bedingungen diese zustande kommt.
  • Das Werte- und Entwicklungsquadrat
    Das Modell des Werte- und Entwicklungsquadrats kann helfen, die Bewertung und Verurteilung anderer distanziert zu betrachten und zu relativieren.
  • Arbeitsmaterialien "Kommunikationsmodelle"
    Die Arbeitsblätter für Ihre Schülerinnen und Schüler können Sie hier einzeln öffnen und anschauen.
Unterrichtsmaterial "Kommunikationsmodelle" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die Kommunikationsmodelle von Schulz von Thun und Watzlawick kennen und verstehen lernen.
  • zwischen den beiden Kommunikationstheorien differenzieren können.
  • eigene Kommunikationsschwierigkeiten erkennen und kritisch reflektieren.
  • bei der Erstellung der Arbeitsergebnisse ihre Medienkompetenz erweitern.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Autorenteam "Kommunikationsmodelle"

Beate Christmann arbeitet als freie Autorin mit dem Schwerpunkt Fachdidaktik. Beim Kölner "Express" ist sie verantwortlich für die Kinderseite "Klex".

Dr. Mario Leis ist Lehrer für Deutsch und Philosophie am Berufskolleg an der Lindenstraße in Köln und Lehrbeauftragter an der Universität Bonn.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.
Ergänzende Unterrichtseinheiten