Irene Overlack
11.08.2005

Shapes - Formen und Farben im Englischunterricht

Mit der Unterrichtseinheit "Shapes" lassen sich Englisch- und Mathematikunterricht, die sonst nur wenige Berührungspunkte haben, miteinander verbinden.
 

Geometrische Formen wie Quadrat, Rechteck, Dreieck, Kreis, Oval und Stern haben einen konkreten Bezug zur Umwelt der Grundschulkinder. Sie können gezeichnet, gebastelt, angefasst und beschrieben werden und bieten daher neue Aspekte für die Vermittlung und den Gebrauch der englischen Sprache.

 

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die englischen Namen für geometrische Grundformen kennen lernen.
  • am Computer erstellte Grundformen und ihre Farben, Seiten- und Eckenzahl auf Englisch beschreiben.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • mit einem Textverarbeitungsprogramm (hier: Word 2000) Formen erstellen.
  • diese Formen einfärben.
  • einen kurzen beschreibenden Text hinzufügen.
  • die Seite abspeichern beziehungsweise ausdrucken.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaShapes
AutorinIrene Overlack
FachEnglisch in der Grundschule
Zielgruppeviertes Schuljahr
Zeitraumzwei bis drei Stunden
Technische VoraussetzungenComputer/Medienecke mit Internetanschluss in der Klasse/im Computerraum; Drucker

Didaktisch-methodischer Kommentar

Auf vielen Ebenen und Lernkanälen, beschreibend und gestaltend, befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Unterrichtsthema und können dabei ihre Fremdsprachenkenntnisse und ihr mathematisches Verständnis anwenden und weiterentwickeln sowie ihre Medienkompetenz erweitern.

Download

shapes_projektbeschreibung_.pdf
shapes_arbeitsmaterial.rtf.zip
 

Einstieg

Die Lehrkraft präsentiert den Kindern im Sitzkreis verschiedene geometrische Formen, die aus buntem Papier ausgeschnitten wurden. Quadrate, Rechtecke, Dreiecke, Rauten, Kreise, Ovale und Sterne werden nach Farbe, Größe oder Anzahl der Ecken sortiert. Dabei wird das bereits bekannte Wortmaterial reaktiviert (zum Beispiel colours) oder neu eingeführt (bei uns: sides, corners) - zunächst ohne die englischen Namen der geometrischen Formen zu nennen:

  • What's the colour of this form?
  • How many corners does this form have?

Erarbeitungsphase

Einführung der englischen Namen
Die Lehrkraft zeigt auf eine flashcard und nennt die darauf abgebildeten geometrischen Formen mit ihrem englischen Namen:

  • Look, this is a square / rectangle / circle / oval / star / diamond ...

Übungen zum Verständnis schließen sich an, zum Beispiel:

  • Show me the circle / blue square / …
  • Point at the blue oval / red diamond / …
  • Swap the red square and the blue rectangle.
  • Put the green diamond on your table.

Colour dictation
Nach der Arbeit mit den flashcards erhalten die Kinder ein Arbeitsblatt für ein so genanntes colour dictation. Die Formen auf dem Arbeitsblatt werden in der angegebenen Farbe ausgemalt.

  • Colour the square green.
  • Colour the rectangle yellow.
shapes_AB1_colour dictation.rtf
 

Üben der Aussprache
Vokabeln werden im Englischunterricht der Primarstufe fast immer durch Vor- und Nachsprechen im Chor eingeübt. Damit werden auch diejenigen Kinder eingebunden, die sich alleine nicht trauen, in einer anderen Sprache zu sprechen.

Hier einige methodische Vorschläge für das Vor- und Nachsprechen von Wörtern:

  • Wörter nur flüstern.
  • Immer lauter reden.
  • Sprechen wie Micky Maus.
  • Sprechen wie ein Roboter.
  • Wörter ganz lang dehnen.
  • Wörter in die hohle Hand sprechen.
  • Wörter "stumm" sprechen.
  • Wörtern "singen".
  • Wörter als mehrfaches Echo nachsprechen.

Clap your hands
Die neuen Wörter sind als Bild- oder Wortkarte an der Tafel befestigt. Die Wörter werden im Chor gesprochen, nach jedem Wort wird dreimal in die Hände geklatscht. Im zweiten Durchgang klatschen die Kinder nur zweimal, im letzten Durchgang nur einmal zwischen den einzelnen Wörtern.

Erstellen einer Formencollage

Mithilfe eines Textverarbeitungsprogramms - bei uns Word -  erstellen die Schülerinnen und Schüler die Formen als farbige Bilder und fügen jeweils einen kleinen beschreibenden Text hinzu. Die Sätze werden als Lückentext vorgegeben, so dass lediglich die Namen, Farben und Zahlen eingefügt werden müssen.

Jeweils zwei Kinder arbeiten am Computer zusammen. Nach einer Einführung in das Word-Programm werden die Formen nach Anweisung erstellt und der kleine Text hinzugefügt. Anschließend wird das Blatt ausgedruckt in der English Corner an die Wand gehängt.

shapes_AB2_Zeichnen mit Word.pdf
 

Ergänzende Übungen

Zügig arbeitende Schülerinnen und Schüler können ergänzende Aufgaben im Internet bearbeiten:

  • storyplace
    Bei der englischsprachigen Online-Story "I spy shapes" geht es darum, möglichst viele geometrische Formen zu finden und anzuklicken.

Präsentationsphase

Alle Partnergruppen stellen ihr Blatt in der Klasse vor. Die erstellten Blätter können in Klassenstärke ausgedruckt und zu einem shape-book für jedes Kind geheftet werden.

shape_AB3_shape book_bw.rtf
shape_AB4_shape book_col.rtf
 

Ich habe zu diesem Thema zwei schöne englische Kinderbücher gefunden:

Bear in a Square von Stella Blackstone und
The Shape of Things von Dayle Dodds

Auf die Bücher bin ich zufällig bei einem Büchertisch an unserer PH
(Schwäbisch Gmünd) beim Stand der Elterninitiative Englisch Lesen gestoßen.
Soweit ich informiert bin, ist diese Elterninitiative inzwischen auch
online. Sorry, kenne leider die Internet-Adresse nicht.

Gruß,
Michaela

Bin soeben bei einer Google-Suche über Elterninitiative Englisch Lesen
auf deren Webseite gekommen: www.ahbooks.de.  Die Damen sind sehr kundig
und beraten gut.

Michaela Schmid

Informationen zur Autorin

Irene Overlack ist Schulleiterin der Johannesschule (Grundschule) in Bottrop.

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
  • Colours all around us
    Englische Farbadjektive spielerisch üben in der Colour-Werkstatt
  • Planets
    Kinder erweitern ihr Sach- und Sprachwissen mit dem Internet.
Office-Software
  • Office-Software
    Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Co. bereichern den Unterricht
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.