Anzeige 
Nadja Tholen
08.06.2010

Recht und soziale Netzwerke

Dieses Seminarangebot befasst sich mit den Chancen und Risiken sozialer Netzwerke. Es richtet sich sowohl an Schülerinnen und Schüler als auch an Lehrpersonen und Eltern.
 

Im Rahmen dieser Präsenzveranstaltung werden die Teilnehmenden zunächst über die wachsende Bedeutung der sozialen Netzwerke informiert. Sie lernen die umfangreichen Funktionen der Netzwerke kennen, beschäftigen sich mit Datenschutz und Datensicherheit und werden für die Gefahren in "Social Communities" sensibilisiert. Zudem erhalten sie eine Handlungsempfehlung für die sichere Privatsphäreneinstellung und einen Einblick in wichtige Regelungen der Nutzungsbedinungen.

 

Lernziele des Seminars

Teilnehmende sollen

  • die wachsende Bedeutung der sozialen Netzwerke kennenlernen.
  • einen Überblick über die umfangreichen Funktionen der "Social Communities" erhalten.
  • über die rechtlichen Aspekte, insbesondere den Datenschutz, im Umgang mit sozialen Netzwerken informiert werden.
  • für die Gefahren im Mitmach-Web sensibilisiert werden.
  • anhand einer Handlungsempfehlung für die Privatsphäreneinstellung personenbezogene Daten schützen.
  • Nutzungsbedingungen lesen und verstehen lernen.
  • nach Abschluss des Seminars in der Lage sein, die Gefahren im Mitmach-Web zu erkennen und die eigenen Daten in sozialen Netzwerken zu schützen.

Die Inhalte des Seminars

Definition und Bedeutung
Zu Beginn des Seminars werden die Teilnehmenden mit der Definition und der wachsenden Bedeutung sozialer Netzwerke vertraut gemacht. Sie erhalten Antworten auf Fragen wie: "Was sind soziale Netzwerke?" und "Wer nutzt das Mitmach-Web?"

Funktionen der sozialen Netzwerke
In einem zweiten Schritt werden die Funktionen in den sozialen Netzwerken vorgestellt. Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, sich auf einer Plattform darzustellen und mit anderen zu kommunizieren.

Gefahren und rechtliche Aspekte
In nächsten Schritt werden die Teilnehmenden für die Gefahren und rechtlichen Aspekte im Umgang mit sozialen Netzwerken sensibilisiert. Sie erfahren, dass die Registrierung und die Kommunikation im Mitmach-Web die Freigabe personenbezogener Daten erfordert und wer sich für ihren Daten interessiert.

Prävention und Recht
Im folgenden Schritt werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie sich die Teilnehmenden vor den Gefahren in Social Communities schützen können und welche rechtlichen Regelungen zum Schutz personenbezogener Daten gelten. Anhand einer Handlungsanleitung bekommen sie wichtige Tipps für ihre Privatsphäreneinstellung.

Persönlichkeitsrecht und Meinungsfreiheit
Abschließend bekommen die Teilnehmenden einen Einblick in die Grenzen der Meinungsfreiheit, die spätestens dort endet, wo die Rechte andere verletzt werden. Sie erfahren, dass beim sogenannten Cyber-Mobbing die Persönlichkeitsrechte verletzt werden.

Zusätzliches Angebot: Arbeiten in einer Kursgruppe

Begleitend zur Präsenzveranstaltung bieten wir allen Teilnehmenden die Möglichkeit, sich im Rahmen einer bei edutiv eingerichteten Kursgruppe auszutauschen sowie Materialien, inhaltlich relevante Linklisten oder in das Thema einführende Lernmodule zur Vorbereitung auf das Seminar zu nutzen. Dazu ist lediglich eine kostenfreie Registrierung bei edutiv notwendig. Die Gruppe steht auch im Anschluss an das Seminar vier Wochen lang zur Verfügung.

Kurzinformation

ThemaRecht und soziale Netzwerke
AnbieterDigiOnline GmbH
Beginnauf Anfrage
UmfangDie Dauer des Seminars beträgt drei Stunden.
TeilnehmerzahlMindestteilnehmerzahl sind 30 Personen.
Einführungspreis13,- Euro pro Person (pauschal 390,- Euro) zuzüglich Reisekosten
Besonders AngebotSchülerinnen und Schüler nehmen kostenfrei teil.
Interessiert?Bitte melden Sie sich per E-Mail bei der Redaktion.

Informationen zur Dozentin

Nadja Tholen ist Wirtschaftsjuristin und Betriebswirtin. Sie ist freiberuflich als Online-Redakteurin, Projektentwicklerin und Dozentin tätig. Ihre Schwerpunktthemen sind Internet(rechts-)sicherheit und Medienkompetenz. Für die Projektleitung von lo-recht war sie von Mai 2008 bis Oktober 2010 für die lo-net GmbH verantwortlich.

nadja.tholen@digionline.de
  • Was wird sonst noch geboten?
    Hier geben wir Ihnen einen Überblick über weitere Seminarangebote, die wir für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern zum Thema "Recht und digitale Medien" anbieten.
Kooperationen
 
Kooperationen
 
Handy & Co.
Besucher-Hits
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.