Dominik Rzepka
09.10.2003

Unterrichtseinheit: Homosexualität

"Bist du mit einem Schwulen befreundet? Woran erkennt man einen Schwulen?". Lehramtstudierende der Universität Bonn befragten etwa 50 Schüler der Klassen 9 und 10 einer Jungenschule zum Thema Homosexualität. Das Ergebnis war eindeutig: Homosexualität ist - zumindest an dieser Schule - ein Tabu-Thema.
 

Das Bild, dass die Schüler von Schwulen hatten, war vor allem von den Medien geprägt. Vorurteile ersetzten eigene Erfahrungen und Meinungen. Wir stießen auf Äußerungen wie "Gott hasst Schwule". Wir wollten dranbleiben an dem Thema. Entstanden ist nach dieser ehrlichen Bestandsaufnahme ein Unterrichtsentwurf, in dessen Mittelpunkt das Internet steht. Kernüberlegung ist es, über geeignete Schwulenforen oder AStA-Schwulenreferate die Kommunikation von Schülern der Klasse 9 mit etwa gleichaltrigen schwulen Jugendlichen zu ermöglichen. Die Schüler sollen ihre Fragen zum Thema Homosexualität sammeln, diese dann schwulen Jugendlichen per E-Mail schicken, die Antworten bündeln und - soweit von den Lernenden gewünscht - im Plenum diskutieren. Auf diese Weise sollen Vorurteile weichen. Die Unterrichtseinheit wurde an einer Jungenschule durchgeführt, weshalb ausschließlich mit Schwulenforen gearbeitet wurde. Das Prinzip ist aber auch auf Mädchen- oder gemischte Klassen übertragbar, da es natürlich auch entsprechende Lesbenforen und AStA-Lesbenreferate gibt.

 

Kompetenzen

Die Lernenden sollen

  • eigene Erfahrungen in der virtuellen Begegnung mit homosexuellen Jugendlichen sammeln.
  • Vorurteile gegenüber Homosexuellen überprüfen und abbauen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaHomosexualität
AutorDominik Rzepka
FachBiologie
ZielgruppeKlasse 9
Zeitraum2 Unterrichtsstunden
Technische Voraussetzungenpro Schüler (Schülerin) ein Rechner mit Internetanschluss und ein E-Mail-Account
PlanungVerlaufsplan der Unterrichtseinheit

Didakisch-methodischer Kommentar

Die Unterrichtseinheit umfasst zwei Stunden. Wichtig ist, dass zwischen der ersten und der zweiten Stunde mindestens 48 Stunden liegen, damit die User des Schwulen-(Lesben-)Forums und die Mitarbeiter des Schwulen-(Lesben-)Referats genügend Zeit haben, die Fragen zu diskutieren und zu beantworten.

  • Vorbereitung
    Nehmen Sie im Vorfeld der Unterrichtseinheit mit Schwulen-(Lesben-)Foren und -Referaten Kontakt auf. Bereiten Sie die E-Mail-Accounts für Ihre Gruppe vor beziehungsweise richten Sie einen virtuellen Klassenraum bei lo-net ein.

Internetadressen

Feedback

Informationen zum Autor

Dominik Rzepka studiert zurzeit (Februar 2005) nach Studienaufenthalten an den Universitäten Lund (Schweden), Kopenhagen und Berlin im 9. Semester Evangelische Theologie und Biologie auf Lehramt an der Uni Bonn. Das Konzept dieser Unterrichtseinheit entstand im Rahmen des Seminars "Computer im Biologieunterricht" unter der Leitung von Herrn Bertold Durst und wurde im Rahmen eines Seminars "Schulpraktische Studien" modifiziert.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Dominik Rzepka aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Themenportal
 
Kommunizieren
  • Kommunizieren
    Unterrichtsideen, die Kommunikationsanlässe schaffen
Natur, Mathe, Technik
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.