Patrik Vogt
03.12.2007

Computereinsatz im naturwissenschaftlichen Unterricht

Welche Formen des Computereinsatzes im naturwissenschaftlichen Unterricht gibt es? Wann ist der Rechnereinsatz sinnvoll? Welche Vorteile kann eine Simulation gegenüber einem Realexperiment haben? Was ist bei der Auswahl einer Software zu beachten? Antworten auf diese Fragen werden hier mit konkreten Unterrichtsbeispielen und -materialien exemplarisch veranschaulicht.
 

Beim Thema Computereinsatz im naturwissenschaftlichen Unterricht muss eines klar sein: "Allein der Einsatz neuer Medien verbessert das Lernen noch nicht" (Girwidz, Neues Lernen mit neuen Medien, 2002). Der Einsatz digitaler Medien ist keineswegs prinzipiell in jedem Kontext oder auf jedem Themengebiet sinnvoll. "Begründet scheint der Computereinsatz immer dann zu sein, wenn die Beschäftigung mit dem Lerngegenstand auf andere Weise nicht so gut oder gar nicht möglich wäre (Brademann, Grundsätze und Beispiele des Computereinsatzes im Physikunterricht der Sekundarstufe I, 1996). Damit der Computereinsatz mit einem Mehrwert verbunden ist, muss er wohl durchdacht sein und sich an Grundsätzen orientieren, die in diesem Beitrag dargestellt werden.

 

Grundsätze des Computereinsatzes

Einsatzformen des Computers

Simulation versus Realexperiment

Kriterien zur Bewertung von Software

Literaturverzeichnis

Informationen zum Autor

Patrik Vogt unterrichtet die Fächer Physik und Mathematik an der Realschule Kandel und ist derzeit an die Graduiertenschule "Unterrichtsprozesse" der Universität Koblenz-Landau für ein Promotionsvorhaben im Bereich der Fachdidaktik Physik teilabgeordnet.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Herrn Vogt aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit allen Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Natur, Mathe, Technik
Besucher-Hits
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.