Ulrich Bracht
12.04.2002

Weltreligion Buddhismus

Die Religion Buddhismus wird in der heutigen Zeit im Vergleich zu anderen Religionen - etwa zum Christentum - recht positiv beurteilt. Es gibt vermutlich keine Religion, die weniger in der Kritik steht als der Buddhismus.
 

Bekannte Sportler, Schauspieler und auch Popstars bekennen sich zu ihm. Hier wären Richard Gere und Tina Turner zu nennen. Diese - für den Buddhismus erfreuliche und in vieler Hinsicht auch verdiente - Sicht kann aber auch zu Vergröberungen und Idealisierungen führen, die einer genauen Betrachtung nicht standhalten. Vielfach entsteht so ein Gegenbild zum Christentum, indem all das auf diese traditionell fremde Religion projiziert wird, was man am Christentum vermisst. Den beiden genannten Religionen gemeinsam ist ihre universale Ausrichtung. Hierin unterscheiden sie sich, wie auch übrigens der Islam, vom Judentum und vom Hinduismus, den beiden ältesten Weltreligionen.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich über das Leben des Buddha informieren.
  • die Lehre des Buddha in Grundzügen kennen lernen.
  • etwas über die geographische Verbreitung des Buddhismus erfahren.
  • sich in einer ersten Annährung mit der Frage "Was ist Buddhismus?" auseinandersetzen.

Kurzinformationen

TitelWeltreligion Buddhismus
AutorUlrich Bracht
FachReligion
ZielgruppeKlassen 9 und 10
Zeitraumca. 4 Stunden
Technische AusstattungComputer mit Internetzugang, Textverarbeitungsprogramm

Methodisch-didaktischer Kommentar

In dieser Unterrichtseinheit sollen sich die Schülerinnen und Schüler mithilfe der Informationen aus dem Internet einen ersten Überblick über wesentliche Aspekte des Buddhismus verschaffen. Dass einiges im weitergehenden Unterricht noch vertieft werden muss, ist selbstverständlich. Dabei sind besonders Internetseiten zu berücksichtigen, die Grundkenntnisse bereitstellen. Die Schülerinnen und Schüler sollen anhand eines Arbeitsblattes die Informationen zu den unterschiedlichen Themengebieten aus verschiedenen Internetseiten zusammentragen. So kann durch diese "Internetrallye" ein Eindruck von der Vielfältigkeit der Informationsquellen im Internet vermittelt werden.

  • Einführung in die Weltreligion Buddhismus
    Überlegungen zu einer einführenden Thematisierung des Buddhismus im Unterricht und ein methodisch-didaktischer Kommentar mit Filmtipps zur Vertiefung des Erarbeiteten.
  • Arbeitsaufträge
    Hier finden Sie eine Übersicht über die Arbeitsaufträge für die Schülerinnen und Schüler (s. auch Download)

Download

Projektbeschreibung Buddhismus.pdf
Arbeitblatt Buddhismus.rtf

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Ulrich Bracht ist Studienrat für Katholische Religionslehre und Deutsch an der Friedrich-Albert-Lange-Schule, einer Gesamtschule in Solingen.

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.