Melina Hermsen, Silke Weiß, Stephen Amann, Sven-Heiko Bubel, Rolf Goldstein
13.12.2010

Ist Biodiesel eine Alternative zu fossilen Kraftstoffen?

Im Rahmen eines BlogQuests - ein WebQuest, der mit einem Blog erstellt wurde - informieren sich Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Blickwinkeln über Vor- und Nachteile der Kraftstoffalternative zu herkömmlichen Diesel oder Benzin.
 

Das Biodiesel-BlogQuest beschäftigt sich mit dem Problem, dass die Preise für Benzin und Diesel stetig steigen. Es handelt von einem berufstätigen Mann namens Karl, der eines Morgens aus dem Radio die Information erhält, dass die Erdölpreise wieder einmal gestiegen sind und somit die Benzin- und Dieselpreise einen neuen Höhepunkt erreichen werden. In dem BlogQuest nehmen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Interessensstandpunkte ein und nehmen als Experten an einem Symposium zum Thema Biodiesel teil. Abschließend wird die ganzheitliche Betrachtung des Themas in Form von Zeitungsartikeln zu Papier gebracht.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen gemäß der Bildungsstandards im Fach Chemie für den Mittleren Schulabschluss

  • am Beispiel des Themas Biodiesel Verknüpfungen zwischen gesellschaftlichen Entwicklungen und Erkenntnissen der Chemie aufzeigen. (E8)
  • zum Thema Biodiesel unterschiedliche Internetquellen für ihre Recherchen nutzen. (K1)
  • die Ergebnisse ihrer Internetrecherche situationsgerecht und adressatenbezogen präsentieren. (K7)
  • fachlich korrekt und folgerichtig argumentieren. (K8)
  • ihre Arbeit als Team planen, strukturieren, reflektieren und präsentieren. (K10)
  • einen Zweig der Automobilindustrie darstellen, in denen chemische Kenntnisse zum Thema Wasser und Wasserstoff bedeutsam sind. (B1)
  • gesellschaftsrelevante Aussagen aus unterschiedlichen Perspektiven diskutieren und bewerten. (B5)

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaIst Biodiesel eine Alternative zu fossilen Kraftstoffen?
AutorenMelina Hermsen, Silke Weiß; überarbeitet von Stephen Amann, Sven-Heiko Bubel, Rolf Goldstein
FachChemie
Zielgruppe9. Klasse Gymnasium, 10. Klasse Realschule, 9. Klasse Hauptschule
Zeitraum5 Stunden
Technische VoraussetzungenComputer, Internetzugang, Schreibprogramm, Mindmap-Programm (beispielsweise Freemind oder MindManager)

Didaktisch-methodischer Kommentar

Relevanz des Themas im Unterricht
Um auch weiterhin mobil zu bleiben, ist es wichtig, alternative Treibstoffe für Kraftfahrzeuge zu finden. Eine Möglichkeit bietet hier der Biodiesel. Ein Vorteil stellt der Bezug zur aktuellen Forschung dar. Derzeit gibt es in der EU mehrere wissenschaftliche Arbeitsgruppen, welche an der Optimierung des regenerativen Kraftstoffs arbeiten. Dies zeigt, dass Biodiesel in den Augen vieler Wissenschaftler eine Zukunft hat. Auch politisch ist das Thema Biodiesel aktuell, da zum Beispiel die obligatorische Beimischung von Biodiesel zu fossilem Diesel gesetzlich geregelt ist. Die wirtschaftliche und politische Aktualität wie auch die Verknüpfung zum Alltag der Schülerinnen und Schüler können die Motivation steigern.

Ansätze zum unterrichtlichen Einsatz
Zur Durchführung des BlogQuests gibt es zwei mögliche Ansätze: als Gruppenpuzzle oder als Einzelarbeit innerhalb der Gruppe. Beide Varianten werden in den Hinweisen zum Ablauf erläutert.

Internetadresse

Zusatzinformationen

Informationen zu den Autoren

Das WebQuest, welches dem Biodiesel BlogQuest zugrunde liegt, wurde im Winter 2005/2006 von Silke Weiß und Melina Hermsen erstellt. Im Herbst 2008 wurde das WebQuest von Melina Hermsen in ein BlogQuest umgewandelt. Melina Hermsen studierte Geschichte und Chemie für das Lehramt an Haupt- und Realschulen. Sie schloss ihr Studium im Frühjahr 2009 erfolgreich ab.

Silke Weiß studierte an der Universität zu Heidelberg und Frankfurt die Fächer Biologie, Chemie, Spanisch und Deutsch auf Lehramt (Sek II) und arbeitet am Alten Kurfürstlichen Gymnasium in Bensheim (Hessen). Sie war von 2006 bis 2010 im Projekt "Lehr@mt: Medienkompetenz als Phasenübergreifender Qualitätsstandard" tätig.

Der Artikel wurde überarbeitet von Sven-Heiko Bubel und Stephen Amann, die beide als studentische Hilfskräfte im Projekt "Lehr@mt: Medienkompetenz als Phasenübergreifender Qualitätsstandard" arbeiten, sowie von Rolf Goldstein, der als pädagogischer Mitarbeiter im Projekt tätig ist.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Themenportal
 
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Dossiers
 
  • Energie-Online
    Unterrichtsmaterialien rund um die zukünftige Energieversorgung
WebQuests
  • WebQuests
    Die Methode für netzgestütztes Lernen in praktischen Beispielen
Kooperationen
 
Wissenschaftsjahr 2010 - Die Zukunft der Energie
lfbz, Goethe Universität Frankfurt
Newsletter abonnieren
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.