Axel Braun
22.06.2007

Virginia Tech Shootings

Anlass zu dieser Unterrichtssequenz war das Massaker an der Technischen Hochschule von Blacksburg/Virginia (Virginia Tech) am 16. April 2007. Ein koreanischer Student tötete dort 32 Menschen und beging anschließend Selbstmord.
 

Durch die Zusammenfassung und Analyse von Artikeln, Audio- und Videodokumenten aus dem Internet informieren sich die Schülerinnen und Schüler über dieses Massaker. Die Lernenden führen im Anschluss daran eine Debatte über Gewalt, Gewaltbereitschaft  und die amerikanischen Waffengesetze durch und sollen Lösungsvorschläge zur Gewaltprävention erstellen.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • in arbeitsteiliger Gruppenarbeit englischsprachige Websites besuchen und in diesen autonom navigieren.
  • Informationen generieren und eine Ergebnispräsentation etwa in Form einer PowerPoint-Folie oder einer Word-Datei erstellen und durchführen.
  • eine Debatte über das Thema Gewalt und die amerikanischen Waffengesetze führen.
  • auf Basis der selbst erarbeiteten Ergebnisse Präventionsvorschläge formulieren.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaLandeskunde USA - University/School Violence
LehplananbindungCross-cultural awareness (Neuer Bildungsplan für Englisch an Beruflichen Gymnasien Baden-Württemberg)
AutorenAxel Braun
ZielgruppeSekundarstufe II
ReferenzniveauB1
Zeitrahmen2 Doppelstunden
Medienjeweils ein PC mit Internetzugang pro Kleingruppe

Didaktisch-methodischer Kommentar

Vorgehensweise
In wechselnden Kleingruppen suchen die Schülerinnen und Schüler englischsprachige Websites auf und suchen nach Informationen zu den Virginia Tech Shootings. In der Datei "virginia-tech_arbeitsauftraege.rtf" finden sie Links zu englischsprachigen Internetressourcen und die dazugehörigen Arbeitsaufträge. Je nach Vorkenntnissen wird zur Ergebnissicherung entweder eine PowerPoint-Präsentation oder eine Word-Datei erstellt. Daran schließt sich eine Diskussion an, die als Ergebnis wiederum eine Liste von Präventions-Maßnahmen liefert.

Arbeitsaufträge
Eine Übersicht über alle Arbeitsaufträge begleitet die Lernenden durch diese Sequenz. Sie beinhaltet Aufgaben für die Arbeit mit Primärquellen wie Audios oder Videos sowie Links zu journalistischen Texten, deren zentrale Inhalte wiedergegeben werden sollen. Die Arbeitsaufträge können von Ihnen natürlich gekürzt oder erweitert werden. So lässt sich die Aufgabenseite leicht an Ihre Lerngruppe anpassen. Erstellen Sie dann aus diesen Texten eine Homepage oder geben Sie sie Arbeitsaufträge als Datei (in der Dateiablage des virtuellen Klassenraums) aus.

Ergebnis
Nach Erarbeitung und Präsentation sollen die Lernenden Ideen zur Gewaltprävention formulieren. Die Ideen werden gesammelt und in der Zielsprache ausformuliert. Ein Ranking wird (beispielsweise mittels einer Umfrage im Klassenraum von lo-net²) erstellt, und die am häufigsten genannten Punkte werden der Schulleitung als Anregung zum Schutz der eigenen Schule übermittelt.

Download

virginia-tech_arbeitsauftraege.rtf
 

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Axel Braun unterrichtet die Fächer Englisch und Französisch an der Friedrich-List-Schule Karlsruhe (Wirtschaftsgymnasium).

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Herrn Braun aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Jugendmedienschutz
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.