Geisteswissenschaften

Unterrichtsmaterial "Die fünf Säulen des Islam"

Veröffentlicht am 03.08.2010
  • Sekundarstufe I
  • 5 Unterrichtsstunden
  • Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung
  • 1 Arbeitsmaterial

In fünf Unterrichtsstunden lernen die Schülerinnen und Schüler mittels fünf lebensnaher Geschichten den Hintergrund der islamischen Praxis kennen. Die Geschichten sind systematisch aneinander gekoppelt, sodass ein einheitliches Lernen ohne Abschweifungen gewährleistet ist.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Unterrichteinheit wurde Schülerzentriert aufgezogen, sodass verschiedene Methoden zum Einsatz kommen und die Schülerinnen und Schüler hinterfragende Diskussionsmöglichkeiten bekommen, indem sie dazu animiert werden, sinnfindende und tiefgehende Fragen zu stellen. Zudem wurden die Aufgaben so konzipiert, dass sie sowohl nach Leistungsstärke der Lerngruppe und nach Lernziele des jeweiligen Faches flexibel umsetzbar sind, als auch für die Binnendifferenzierung in der Schwierigkeitsstufe variabel gestaltet werden können.

  • Hintergrundinformationen
    Die Unterrichtseinheit ist in vielen Fächern einsetzbar. Weitere Informationen zur Konzeption der Sequenz finden Sie hier.
  • Ablauf der Unterrichtseinheit
    Die Schülerinnen und Schüler lernen die Hintergründe der islamischen Praxis anhand von fünf lebensnahen Geschichten kennen.
Arbeitsblätter "Die fünf Säulen des Islam" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • ihren vorhandenen Erfahrungshorizont über den Islam erweitern.
  • den Islam als eine lebendige Religion wahrnehmen.
  • gegebenenfalls ihr negatives Islambild revidieren.
  • neue Wege zum interreligiösen Dialog einschlagen.
  • ihre Hemmungen und Vorurteile über Muslime abbauen.
  • nicht nur das Wissen über die islamischen Regeln/Vorschriften reproduzieren, sondern vielmehr deren Sinn und Wirkung im Leben erkennen und darüber diskutieren können.
  • die Entstehung des Islam und die Ursprünge der islamischen Regeln erfassen können.
  • den Islam als eine transparente Religion kennenlernen.

Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • zum freundlichen und rücksichtsvollen Umgang im Gespräch animiert werden.
  • dazu ermutigt werden, eigene Fragen zum Islam zu stellen.
  • die Kompetenz zum eigenverantwortlichen Lernen und Recherchieren erwerben.
  • das kooperative Lernen erproben.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial "Die fünf Säulen des Islam"

ThemaDie fünf Säulen des Islam
AutorenDr. Ahmet Arslan, Duran Terzi
ZeichnungenSelman Terzi
FächerEvangelischer und Katholischer Religionsunterricht, Islamkunde, Ethik, Praktische Philosophie
ZielgruppeKlasse 5
SchulformenHaupt-, Real-, Gesamtschule, Gymnasium
Zeitraum5 Unterrichtsstunden
Technische VoraussetzungenOverhead-Projektor oder Beamer

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Dr. Ahmet Arslan

ist Islamkundelehrer an zwei Hauptschulen und einer Grundschule in Meschede und Bestwig. Zugleich ist er im Studienseminar Arnsberg als Fachleiter tätig.

 

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.
Ergänzende Unterrichtseinheiten