¿Qué tiempo hace?

Das Wetter ist wohl eines der am meisten verwendeten Themen der Alltagskommunikation. Das gilt nicht nur für die Kommunikation in der Muttersprache.
 

Jeder, der schon einmal im spanischsprachigen Ausland war, weiß, dass man das Vokabular zum Wetter gerade dort gut gebrauchen kann. Ziel dieser Einheit ist es, den Schülerinnen und Schülern Ausdrücke und Redewendungen zum Thema Wetter zu vermitteln und diese zu üben. Dabei werden verschiedene Übungstypen verwendet: Internetübungen, Bildzuordnungen, Wortfeldarbeit als MindMap.

 

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • das Wortfeld kennen lernen und das Vokabular üben.
  • interaktive Übungen im Internet bearbeiten.
  • MindMaps zum Wortfeld Wetter erstellen.
  • Wettervorhersagen in der Zielsprache formulieren.

Kurzinformation

ThemaWortfeldarbeit ¿Qué tiempo hace?
AutorAndreas Grünewald
ZielgruppeGrundkurs Spanisch ab Klasse 11, erstes oder zweites Lernhalbjahr
ReferenzniveauA2
Zeitrahmenetwa drei Unterrichtsstunden
Medienein PC mit Internetzugang je Kleingruppe à drei bis vier SchülerInnen; MindManager

Didaktisch-methodischer Kommentar

Diese Wortschatzübungen und Vertiefungen der Futurformen finden zu einem großen Teil online statt.

Download

tiempo_arbeitsmaterial.zip
tiempo_projektbeschreibung.pdf

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Andreas Grünewald ist Gymnasiallehrer für die Fächer Französisch und Spanisch und Professor für Didaktik der romanischen Sprachen mit dem Schwerpunkt Spanisch an der Universität Hamburg.

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.