Daniel Weber
07.06.2010

SMART Trick: Kreative Kurzfilme erstellen

Daumenkino ade? Nicht ganz! Stop-Motion-Filme nutzen das Prinzip: Schülerinnen und Schüler werden zu Regisseurinnen und Regisseuren eines Films, mit dem sie sich kreativ Lernenden ihrer spanischen Partnerklasse vorstellen können. Film ab!
 

In dieser Unterrichtseinheit erstellen Schülerinnen und Schüler mithilfe eines SMART Boards einen kleinen Trickfilm, um sich ihren (eTwinning-)Partnerschülerinnen und Partnerschülern in Spanien vorzustellen. Die Lernenden erstellen vorab einen Dialog und ein Szenario, das sie anschließend kreativ an einem SMART Board umsetzen. Mithilfe der Stop-Motion-Technik werden einzelne Bilder fotografiert und mit einem Videoschnitt-Programm zum Leben erweckt. Anschließend werden die Figuren synchronisiert und erhalten so neben der Bewegung die passenden Stimmen.

 

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • ihre Sprachkompetenzen in den Bereichen Alltagsleben (Hobby, Sport, Alltag) und soziales Umfeld (Freunde, Freundschaft) erweitern, um diese während eines Austausches aktiv anwenden zu können.
  • in der Fremdsprache kreativ mit Medien umgehen.
  • ihre Arbeitsergebnisse ansprechend präsentieren.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • das SMART Board aktiv nutzen.
  • Standardprogramme einsetzen.
  • Inhalte mit Medien gestalten, diese visualisieren und präsentieren.
  • die eigene Medienkompetenz ausbauen.

Sozialkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich über die Ergebnisse der verschiedenen Arbeitsgruppen austauschen und dabei kommunikative Kompetenzen ausbauen.
  • Teamkompetenzen und Teamentwicklungskompetenzen ausbauen, indem sie den Austausch von Ideen innerhalb der Gruppe erproben.
  • Problemlösungskompetenzen aufbauen: Was passiert, wenn Inhalte sich nicht verwirklichen lassen wie gedacht?

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaSMART Trick
AutorDaniel Weber
Fachbereicherprobt im Fach Spanisch (als zweite Fremdsprache), einsetzbar in allen sprachlich-geisteswissenschaftlichen Fächern
ZielgruppeGymnasium oder Gesamtschule
Referenzniveauab A1
Zeitraumcirca zwei Wochen
MedienMinimalvoraussetzung: SMART Board, multimediafähige Computer mit Betriebssystem Mac OS X, Webcam, Mikrofone, Software (beispielsweise OpenOffice "Writer", iMovie, MovieMaker)
gute mediale Voraussetzung: Computer-Labor (15-20 Multimedia-Computer), Digitalkamera, Stativ, SMART Board, 4-6 Mikrofone, 4-6 Kopfhörer, Software (iSTOP Motion)
Planungtabellarischer Verlaufsplan

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Schülerinnen und Schüler befassen sich in dem Projekt "SMART Trick" mit der Verfilmung und Vertonung eines eigenen Stop-Motion-Films. Durch die gewählte Präsentationsform erzielt die Unterrichtseinheit bei Schülerinnen und Schülern eine große Motivation, sich der eTwinning-Partnerklasse vorzustellen.

Download

smart-trick_arbeitsmaterialien.zip
 

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Daniel Weber unterrichtet Spanisch und Sport an der Wilhelm-Olbers-Schule in Bremen. Dort ist er Fachleiter für die zweite Fremdsprache. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Integration von Medien in den Schulalltag in den Fachbereichen Sprachen, Sport und Wirtschaft, Arbeiten mit virtuellen Lernplattformen und mit Inhalten von Web 2.0 sowie eTwinning-Projekte. Herr Weber ist eTwinning-Moderator in Bremen und Apple Distinguished Educator (ADE).

    Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
    Verwandte Themen
     
    Unsere Empfehlungen für Sie
     
    eTwinning
    • eTwinning
      Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit eTwinning.
     
    Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
    Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.