Das Magische Sechseck der Wirtschaftspolitik

In dieser Unterrichtseinheit befassen sich die Schülerinnen und Schüler in Gruppenarbeit ausführlich mit den sechs zentralen Wirtschaftszielen, die das sogenannte "Magische Sechseck der Wirtschaftspolitik" bilden. Ihre Ergebnisse halten die Lernenden in Form einer digitalen Präsentation fest.
 

Wenn der Staat gestaltend auf die Volkswirtschaft einwirkt, dann erfolgt das in der Regel nicht willkürlich, sondern innerhalb rechtlicher Rahmenvorgaben. Laut Stabilitätsgesetz von 1967 verfolgt die Politik eine bestimmte Anzahl von Wirtschaftszielen, die ein "Gesamtwirtschaftliches Gleichgewicht" in Deutschland absichern sollen und damit eine Richtschnur für die Wirtschafts- und Finanzpolitik darstellen. Jedoch ist es kaum möglich, alle Ziele gleichzeitig im gewünschten Maß zu erfüllen, da sich einige untereinander auch ausschließen. Es bedarf magischer Fähigkeiten, um das zu vollbringen; aber es ist ein Idealzustand für die gesamte Volkswirtschaft, der anzustreben ist. Weil sich mittlerweile sechs zentrale Wirtschaftsziele herausgebildet haben, spricht man vom "Magischen Sechseck der Wirtschaftspolitik". Werden diese annähernd erfüllt, dann befindet sich unsere Volkswirtschaft in einem stabilen Gleichgewicht und kann sich gut entwickeln. Da Ziele nur sinnvoll sind, wenn auch gemessen werden kann, ob diese erreicht wurden oder wie hoch die Abweichungen von den Zielen sind, geht es in dieser Unterrichtseinheit auch um Aspekte der Zielerfassung.

 

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schüler und Schülerinnen

  • können Wirtschaftsziele erläutern und analysieren.
  • lernen, mit wirtschaftlichen Maßzahlen umzugehen.
  • können wirtschaftliche Daten in Diagrammen darstellen.

Medienkompetenz
Die Schüler und Schülerinnen

  • lernen, den Computer als Arbeitsmittel zu benutzen.
  • können das Internet als Informationsquelle nutzen.
  • können eine digitale Präsentation mit Bild- und Diagrammelementen ausarbeiten.

Sozialkompetenz
Die Schüler und Schülerinnen

  • können sich in Gruppenarbeit absprechen und koordinieren.
  • treffen in Gruppenarbeit Entscheidungen und lernen, diese zu akzeptieren.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaDas Magische Sechseck der Wirtschaftspolitik
AutorDr. Andreas Hiller
FächerVWL, Politik, Wirtschaft/Recht, Wirtschaftslehre
ZielgruppeKlasse 9 und 10
Zeitraumcirca 7 Unterrichtsstunden (auch auf 6 Stunden reduzierbar)
Technische VoraussetzungenComputer mit Internetzugang in ausreichender Anzahl für Partner- oder Gruppenarbeit
PlanungTabellarischer Verlaufsplan

Didaktisch-methodischer Kommentar

Anstatt die Schülerinnen und Schüler eine PowerPoint-Präsentation erstellen zu lassen, ist es auch möglich, eine mündliche Präsentation zu wählen oder die Präsentation aus Zeitgründen entfallen zu lassen, wenn man die Ergebnisse in den Gruppen einzeln prüft und dies als ausreichend betrachtet. Optional kann die Anwendungsaufgabe (in der 7. Stunde) entfallen.

Download

Arbeitsmaterialien

sechseck_wirtschaftspolitik_arbeitsmaterial.zip
 

Erwartungshorizont

sechseck_wirtschaftspolitik_erwartungshorizont.rtf
 

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Dr. Andreas Hiller hat an der Universität Leipzig studiert und unterrichtet Wirtschaft/Recht, Englisch sowie Deutsch am Christlichen Gymnasium Jena. Von 1995 bis 2000 hat er für verschiedene Medienfirmen in den Bereichen Geschäfts- und Projektmanagement gearbeitet.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Herrn Dr. Hiller aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Kommentare zu diesem Beitrag
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
  • Markt und Staat
    Das sich verändernde Verhältnis von Markt und Staat wird erörtert.
  • Steuerpolitik
    Steuern erhöhen oder senken: Was kann Steuerpolitik leisten?
  • Inflation
    Die Ursachen der Inflation werden erarbeitet und präsentiert.
Creative Commons
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.