Jörg Sauer
10.07.2003

Mit Publisher eine Schülerzeitung erstellen

In einer eigenen Zeitung haben Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, über aktuelle Dinge aus dem Schulleben zu berichten. Zusätzlich können sie auch über eigene Themen und Angelegenheiten schreiben. Die Schülerzeitung kann für viele Kinder als zusätzlicher Schreibanlass dienen und so das kreative Schreiben fördern.
 

Die Schülerzeitung kann für viele Kinder als zusätzlicher Schreibanlass dienen und so das kreative Schreiben fördern. Zum Schreiben können die gängigen Programme für Textverarbeitung genutzt werden. Für das Erstellen der Printware sind allerdings sogenannte DTP-Programme besser geeignet. Diese sind speziell für die Anfertigung von Druckerzeugnissen konzipiert und bieten Layoutvorlagen. Nichts für Kinder, meinen Sie? Weit gefehlt. Profis nutzen Software wie Quark Xpress oder PageMaker. Für einfache Zwecke, wie die Erstellung einer Schülerzeitung oder Anfertigung von Flyern, Kärtchen und anderer Druckerzeugnisse genügt das leichter zu bedienende Programm Microsoft-Publisher, das an vielen Schulen vorhanden sein dürfte. In dieser Unterrichtseinheit lernen die Schülerinnen und Schüler Publisher als neues Programm kennen. Sie wenden ihre bisherigen Kenntnisse und Erfahrungen an, die sie mit Word, Paint und vielleicht auch schon mit einem Bildbearbeitungsprogramm gemacht haben.

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • freie Texte verfassen und kreativ schreiben.
  • die Notwendigkeit regelgerechter Schreibung erkennen.
  • gemeinschaftlich ein Gesamtwerk erstellen.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich selbst am PC anmelden und ihren persönlichen Ordner aufrufen können.
  • Karten oder Einladungen in Publisher erstellen.
  • ein Design eines Magazins selbst gestalten und dabei eigene Vorstellungen kreativ umsetzen.
  • Einzelbeiträge in Word, Paint oder anderen Programmen erstellen und gemeinsam alle Arbeiten zu einem Produkt zusammenfügen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

Thema:Mit Publisher eine Schülerzeitung erstellen
AutorinJörg Sauer
Fächer:Deutsch, fachübergreifend
Zielgruppe:4. Klasse
Zeitraum:Erstbegegnung und erste Arbeiten 3 bis 4 Stunden
ca. 4 bis 5 Stunden für die Arbeit an den Beiträgen
Technische VoraussetzungenComputerraum mit Internetanschluss,
Drucker, Scanner und digitaler Kamera,
sofern vorhanden: Beamer
Planung:tabellarischer Verlaufsplan

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die recht komplexe Arbeit stellt Kinder im Grundschulalter vor größere Herausforderungen. Es kann hilfreich sein, wenn die nötigten Schritte -  mit Word (einfache Texte) schreiben, Ausschneiden, Einfügen und Formatieren von Texten, Ausschneiden, Einfügen und Skalieren von Fotos und Clips -  von den Schülerinnen und Schülern bereits relativ sicher beherrscht werden. Diese Grundkenntnisse hat meine Klasse in einem systematischen Kurs erworben. Dafür habe ich für mich einen Jahresplan aufgestellt.

Download

Projektbeschreibung_Schulgeschichten.pdf
 

Internetadresse

Informationen zum Autor

Jörg Sauer ist Grundschullehrer und unterrichtet an einer Stadtrandschule von Chemnitz. Er ist in der Weiterbildung für die Fächer Werken und die neuen Medien tätig.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Herrn Sauer aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit allen Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Losleser-Logo
  • Primolo
    Kinder erstellen einfach und ohne Aufwand eigene Webseiten.
Office-Software
  • Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Co. bereichern den Unterricht
Mehr bei lo-recht
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.