Proportionen des Gesichts

Die Schülerinnen und Schüler sollen ein Gesicht möglichst naturgetreu und proportional stimmig abzeichnen. Dabei hilft ihnen ein interaktives Whiteboard.
 

Die richtigen Proportionen zu finden, bereitet Schülerinnen und Schülern häufig Schwierigkeiten. Deshalb werden vor der eigentlichen Porträtzeichnung einige Vorübungen durchgeführt und drei einfache Proportionsregeln aufgestellt. Im Lehrplan der bayerischen Hauptschule beschreibt das Fachprofil Kunst im Bereich Gestalten zwei Schwerpunkte, einerseits die "Auseinandersetzung mit dem Sichtbaren" und andererseits die "Entfaltung der Fantasie". Das Thema dieser Unterrichtseinheit betrifft vor allem die Auseinandersetzung mit dem Sichtbaren, mit einem Bereich der Natur, dem menschlichen Gesicht. Im Lehrplan der achten Jahrgangsstufe heißt es unter "8.2 Abbilden und Variieren: Gegenstand - Mensch - Natur", die Schülerinnen und Schüler lernen beim "Abbilden einfacher Objekte (…), deren Erscheinungsmerkmale eingehend zu betrachten, sie in ihren Einzelheiten genau zu erfassen und zeichnerisch festzuhalten. Dazu werden (…) Größenverhältnisse (…) erkundet und wiedergegeben."

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • eine stimmige Anordnung von Augen, Augenbrauen, Ohren, Nase und Mund zum Zeichnen eines Porträts finden.
  • Regeln für richtige Proportionen des menschlichen Gesichts aufstellen: Die Augen liegen in der Mitte des Kopfes, zwischen den beiden Augen beträgt der Abstand etwa ein Auge, und die Nase beginnt auf Höhe der Augen.
  • die drei Proportionsregeln an einer Porträtzeichnung überprüfen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaProportionen des Gesichts
AutorKathrin Heinrich
FachKunst
ZielgruppeSekundarstufe I
Zeitraum1 Schulstunde
Technische VoraussetzungenInteraktives Whiteboard, Notebook Interactive Viewer (kostenfreier Download)
PlanungTabellarischer Verlaufsplan

Didaktisch-methodischer Kommentar

Mithilfe der Übungen finden die Schülerinnen und Schüler intuitiv die richtige Anordnung von Augen, Augenbrauen, Ohren, Nase und Mund im menschlichen Gesicht. Anschließend formulieren sie hierzu entsprechende Proportionsregeln, die sie in ihren eigenen Zeichnungen umsetzen können.

Download

proportionen_gesicht_smart.notebook
proportionen_gesicht_materialien.rtf
 

Informationen zur Autorin

Kathrin Heinrich ist Lehrerin an der Volksschule Gersthofen (Hauptschule).

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Interaktive Whiteboards
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.