Petra Lipsmeier
06.06.2014

Unterrichtseinheit "Un piso compartido en Madrid"

In dieser Spanisch-Unterrichtseinheit interagieren die Schülerinnen und Schüler in einer simulierten Community zum Thema Wohnungssuche und festigen dadurch ihr Vokabular rund um die Themen Selbstvorstellung und Wohnen. Sie erweitern neben der Festigung von Dialogsituationen ihre Fähigkeit zum Verfassen von E-Mails und PowerPoint-Präsentationen in spanischer Sprache.
 

Das begleitende Unterrichtsmaterial beinhaltet Rollenkarten (dueños de pisos y buscadores), die zur Simulation in der Community beitragen. Die Schülerinnen und Schüler bekommen verschiedene Arbeitsblätter mit einer ihrer Rolle entsprechenden Situationsbeschreibung und Aufgabe (sich selbst vorstellen, E-Mails verfassen, Forengespräche führen, Vokabular aus spanischen Texten entnehmen). Zudem gibt es eine die Unterrichtseinheit übergreifende Aufgabe (Erstellen einer PowerPoint-Präsentation zu Madrid).

 

Kurzinformation zur Unterrichtseinheit "Un piso compartido"

ThemaUn piso compartido en Madrid
AutorPetra Lipsmeier
FachSpanisch
ZielgruppeSekundarstufen I und II, 2. Lernjahr Spanisch
Zeitraum8 Stunden
Technische VoraussetzungenComputer mit Internetzugang und Präsentationssoftware (zum Beispiel PowerPoint), Einrichtung einer eigenen Community
PlanungTabellarischer Verlaufsplan

Didaktisch-methodischer Kommentar

Simulation einer Wohnungssuche
Die Schülerinnen und Schüler simulieren in einer Community eine Wohnungssuche. Dabei gibt es Rollenkärtchen, sodass es Wohnungssuchende sowie Wohnungsbesitzer gibt, welche jeweils zueinander passen. Die Rollenkarten sind so angeordnet, dass jeweils die gegenüberliegenden Rollen zusammenpassen und sich E-Mails schreiben müssten. Zur Verteilung am besten im Voraus überlegen, wer welche Rolle erhält.

Vorbereitung und Betreuung durch die Lehrperson
Die Lehrkraft erstellt eine eigene Community. Verschiedene Internetanbieter (zum Beispiel mixxt.de) bieten die Möglichkeit, kostenlos eigene Communities zu gestalten. Hierbei gibt es sogar die Möglichkeit eine Community nur für eingeladene Nutzerinnen und Nutzer freizugeben. Bei der Erstellung der Community ist darauf zu achten, dass sie folgende Funktionen unterstützt: Anlegen eines eigenen Profils, Anlegen und Nutzen von Foren/Chats, Nachrichten schreiben und empfangen.

Differenzierungsmöglichkeiten
Während der Unterrichtseinheit kann vor allem im Bereich der Schnelligkeit differenziert werden. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten immer, wenn sie mit einer Aufgabe fertig sind, an ihrer PowerPoint-Präsentation zu Madrid. Neben der vorgegebenen spanischsprachigen Website kann hier auch auf weiteren Websites recherchiert werden.

Kompetenzen

Arbeitsblätter "Un piso compartido en Madrid" zum Download

Einzeldownload - Arbeitsblätter

piso-compartido_ab01_dueno.docx
piso-compartido_ab01_buscador.docx
piso-compartido_ab02.docx
piso-compartido_ab03_buscador.docx
 
piso-compartido_ab03_dueno.docx
piso-compartido_ab04_buscador.docx
piso-compartido_ab04_dueno.docx
 
piso-compartido_ab05.docx
 

Gesamtdownload - Arbeitsblätter

piso-compartido_arbeitsmaterial.zip
 

Zusatzinformationen

Informationen zur Autorin

Petra Lipsmeier ist Studienrätin an der Erich Kästner Gemeinschaftsschule Elmshorn und unterrichtet die Fächer Spanisch, Deutsch und Englisch.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Creative Commons
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.