Redaktion
18.04.2012

juuuport: Hilfsangebot für junge Internetnutzer

juuuport ist eine Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche im Web. Die Jugendlichen helfen sich dort gegenseitig, wenn sie Probleme im und mit dem Web haben.
 

Ob Cybermobbing, Abzocke oder Technik, zu all diesen Themen können auf www.juuuport.de Fragen gestellt werden: entweder öffentlich in einem Forum oder persönlich in der Beratung per E-Mail-Formular. Speziell ausgebildete Jugendliche zwischen 15 und 21 Jahren, die juuuport-Scouts, beantworten ehrenamtlich die Fragen der jugendlichen Nutzerinnen und Nutzer. Die Scouts werden von erwachsenen Experten aus den Bereichen Recht, (Medien-)Pädagogik, Psychologie und Online-Beratung ausgebildet und betreut. Ihre Beratung ist kostenlos und anonym.

 

Bereiche

Forum
Im juuuport-Forum (fooorum) können sich registrierte Nutzerinnen und Nutzer mit anderen Jugendlichen über ihre Fragen und Probleme im Web austauschen. Das fooorum ist auch für nicht-registrierte User einsehbar. Die Scouts betreuen diesen Bereich und nehmen auch an Diskussionen teil.

Beratung
Über das Beratungsformular oder per E-Mail haben hilfesuchende Jugendliche die Möglichkeit, Kontakt mit den Scouts aufzunehmen und ihre Fragen zu stellen. Die Kommunikation mit den Scouts erfolgt per E-Mail. Diskussionen können auf Wunsch der Fragesteller anonymisiert im fooorum veröffentlicht werden, damit auch andere Nutzer von den Ratschlägen profitieren.

Info-Bereich
Im "Aktuellen Web-Thema" und in den "News" werden regelmäßig interessante Artikel und Informationen zu Internet-Themen in jugendgerechter Sprache veröffentlicht. Die Artikel werden teilweise von den Scouts selbst geschrieben beziehungsweise thematisch angeregt.

Für Eltern und pädagogische Fachkräfte

juuuport richtet sich an Kinder und Jugendliche. Im Download-Bereich können interessierte Erwachsene Banner und Bildschirmschoner sowie -hintergründe, zum Beispiel für Schulhomepages und Schulcomputerräume, heruntergeladen. Es ist möglich, kostenlose Flyer und Infomaterialien zum Auslegen in Jugendeinrichtungen und Schulen anzufordern.

Fazit

Für die hilfesuchenden Jugendlichen bedeutet juuuport erste Hilfe auf Augenhöhe im Web. Die Scouts hören zu, zeigen Verständnis und machen Mut, die Probleme weiter anzugehen. Außerdem zeigen sie erste mögliche Lösungswege auf und unterstützen die Jugendlichen. Die Beratung durch qualifizierte jugendliche Scouts ist eine wichtige Ergänzung zu den bereits vorhandenen (Online-)Beratungsangeboten.

Internetadresse

Kommentare zu diesem Beitrag
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Jugendmedienschutz
Medienkompetenz
  • Medienkompetenz
    Eine Sammlung von Dossiers, die die Medienkompetenz fördern helfen
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.