Manfred Amann
21.07.2003

Impuls- und Energieerhaltung: Übung und Vertiefung

Im Internet frei verfügbare Applikationen - Java-Applets von Walter Fendt, Videos von PhysikOnline, Aufgabenstellungen von LEIFI-Physik - und kostengünstige Lernsoftware vermitteln Schülerinnen und Schülern die Zusammenhänge zwischen Impuls- und Energieerhaltung.
 

In der Einführungsphase der Thematik haben die Schülerinnen und Schüler anhand von Fahrbahnversuchen den Impulserhaltungssatz bereits erarbeitet. Auf der Grundlage von Messungen und Berechnungen bei elastischen und unelastischen Stößen sind die elementaren Zusammenhänge mit dem mechanischen Energieerhaltungssatz klar geworden. Die hier vorgestellte und im Computerraum durchzuführende Unterrichtseinheit dient der Festigung und Vertiefung des experimentell erworbenen Grundverständnisses.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • anhand der Pendelkette die gleichzeitige Gültigkeit von Impuls- und Energieerhaltungssatz qualitativ begründen.
  • ein vertieftes Verständnis der Stoßvorgänge in der Pendelkette erwerben.
  • in einem "Energie-Impuls-Test" das bisher erworbene Wissen festigen.
  • anhand konkreter Vorgaben experimentelle Berechnungen durchführen und durch Ausführung der entsprechenden online- und softwarebasierten Versuche verifizieren.
  • ihre Medienkompetenz erhöhen und Ihre Fähigkeit zur Medienkritik schärfen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaImpuls- und Energieerhaltung (Übung und Vertiefung)
AutorManfred Amann
FachPhysik
ZielgruppeKlassen 9 bis 11 (lehrplanabhängig)
Zeitaufwand1 Doppelstunde
Technische VoraussetzungenEin Rechner für je zwei Lernende, Internetzugang, installiertes Java Runtime Environment, MPEG-Videoplayer (Windows Media Player oder Realplayer)
Software (optional)WinLernen Physik Klasse 7-10 oder 11-13
(bhv Software GmbH & Co.KG)

Didaktisch-methodischer Kommentar

Im Internet verfügbare Java-Applets, Videos, Tests und Aufgaben (mit Lösungen) erlauben in Verbindung mit geeigneter Lernsoftware beliebig reproduzierbare interaktive Anwendungen, Übungen und selbstständiges Lernen mit Ergebniskontrolle. Überraschende Ergebnisse, wie zum Beispiel bei einer Abwandlung der Pendelkette, machen neugierig auf Realexperimente in den Folgestunden.

  • Förderung der Medienkompetenz
    Lehrreiche Rundungsfehler einer Software und Arbeiten im virtuellen Klassenraum fördern die Kritikfähigkeit und Medienkompetenz der Lernenden.

Download

impuls_energieerhaltung_arbeitsblatt.zip
 

Internetadressen

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Manfred Amann unterrichtet Chemie und Physik an einer beruflichen Schulen in Baden-Württemberg. Er ist Autor des Buches "Chemie für Kids" (bhv-Verlag) und Administrator der Schulchemie-Website.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Herrn Amann aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Themenportal
 
Natur, Mathe, Technik
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.